Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Terrorismus >

Sinai-Halbinsel: Anschlag auf ägyptische Soldaten – Tote und Verletzte

Terror auf Sinai-Halbinsel  

Anschlag auf ägyptische Soldaten – Tote und Verletzte

01.05.2020, 03:42 Uhr | dpa

Sinai-Halbinsel: Anschlag auf ägyptische Soldaten – Tote und Verletzte. Ägyptische Soldaten halten Wache (Archvibild): Bei einem Anschlag sind mehrere Menschen ums Leben gekommen. (Quelle: Reuters/Ibraheem Abu Mustafa)

Ägyptische Soldaten halten Wache (Archvibild): Bei einem Anschlag sind mehrere Menschen ums Leben gekommen. (Quelle: Ibraheem Abu Mustafa/Reuters)

Immer wieder kommt es auf der Sinai-Halbinsel zu Kämpfen zwischen Dschihadisten und ägyptischen Sicherheitskräften. Am Donnerstag starben mehrere Soldaten durch die Explosion einer Sprengfalle.

Zehn Soldaten der ägyptischen Armee sind am Donnerstag auf dem Sinai bei der Explosion eines versteckten Sprengsatzes verletzt oder getötet worden. Das teilte ein Armeesprecher am Abend auf der Facebook-Seite der Streitkräfte mit. Die zwei Offiziere und acht Soldaten seien in einem Schützenpanzer unterwegs gewesen, der von der Explosion zerstört wurde. Wie viele von ihnen getötet wurden, ging aus der Mitteilung nicht hervor.

Im Norden der Sinai-Halbinsel kommt es immer wieder zu Anschlägen. Hier sind ein Ableger der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) und verbündete Gruppen der Terrororganisation Al-Kaida aktiv. Die Anschläge hatten zugenommen, nachdem der islamistische Präsident Mohammed Mursi 2013 nach einem Militärputsch aus dem Amt gedrängt worden war. Seitdem sind Hunderte Angehörige der ägyptischen Sicherheitskräfte bei Angriffen getötet worden, zu denen sich meist der IS bekannte.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagenturen afp und dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal