Sie sind hier: Home > Politik > Ausland >

Münchner Sicherheitskonferenz wird verschoben

Wegen Corona-Krise  

Münchner Sicherheitskonferenz wird verschoben

09.12.2020, 12:46 Uhr | AFP

Münchner Sicherheitskonferenz wird verschoben. Wolfgang Ischinger: Der Vorsitzende der Sicherheitskonferenz erklärte, dass das Plenum verschoben werden muss. (Quelle: imago images/ Xinhua)

Wolfgang Ischinger: Der Vorsitzende der Sicherheitskonferenz erklärte, dass das Plenum verschoben werden muss. (Quelle: Xinhua/imago images)

Eines der wichtigsten internationalen Treffen in der Außenpolitik kann nicht wie geplant stattfinden: Die Münchner Sicherheitskonferenz muss verschoben werden. Ein neues Datum steht noch nicht fest.

Die Münchner Sicherheitskonferenz kann wegen der Corona-Pandemie anders als geplant nicht im Februar stattfinden. Es solle zeitnah ein neues Datum für das kommende Jahr gefunden werden, erklärte der Vorsitzende der Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, am Mittwoch. Die Bekanntgabe eines neuen Datums erfolge, sobald die zuständigen Behörden dies bestätigen könnten.

Die seit über 50 Jahren stattfindende Konferenz gilt als eines der wichtigsten informellen Treffen zur Außen- und Sicherheitspolitik. Sie findet seit 1963 statt und ist versammelt alljährlich zahlreiche ranghohe Politiker aus dem In- und Ausland sowie Militärvertreter, Wirtschaftsmanager und Vertreter von Nichtregierungsorganisationen.

Konferenzleiter Ischinger lud bereits vor einem Monat den künftigen US-Präsidenten Joe Biden nach München ein. Zum eigentlich geplanten Konferenztermin vom 19. bis 21. Februar wäre dies nur kurz nach seiner Amtseinführung im Januar gewesen. Eine Antwort Bidens, der mehrere Male in früheren Funktionen Teilnehmer war, stand allerdings noch aus.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: