Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextMehr als 40 Verletzte nach Reisebus-UnfallSymbolbild f├╝r einen TextStadt schenkt B├╝rgern 9-Euro-TicketSymbolbild f├╝r einen TextBrockenbahn schuld an Waldbr├Ąnden im Harz?Symbolbild f├╝r ein VideoTausende m├╝ssen U-Bahn in Charkiw verlassenSymbolbild f├╝r einen Text9-Euro-Ticket knackt die MillionenmarkeSymbolbild f├╝r einen TextMadonna bei Instagram zensiertSymbolbild f├╝r ein VideoAufnahmen zeigen Lava-Schauspiel am ├ätnaSymbolbild f├╝r einen TextDeutsche gehen immer fr├╝her in RenteSymbolbild f├╝r einen TextSatelliteninternet jetzt auch f├╝r WohnmobileSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Star: Fieser Knast-Seitenhieb gegen Boris Becker

Johnson soll angeblich auch private Partys organisiert haben

Von dpa
Aktualisiert am 23.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Boris Johnson: Eine Untersuchung zu Partys in seinem Amtssitz w├Ąhrend des Lockdowns soll nun auch angebliche Versammlungen in seiner Privatwohnung untersuchen.
Boris Johnson: Eine Untersuchung zu Partys in seinem Amtssitz w├Ąhrend des Lockdowns soll nun auch angebliche Versammlungen in seiner Privatwohnung untersuchen. (Quelle: Martyn Wheatley/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Neue Probleme f├╝r Boris Johnson: Die Untersuchung zu Partys im Amtssitz des britischen Premierministers soll nun auch angebliche Versammlungen in dessen Privatwohnung einbeziehen. Ihm droht ein Misstrauensvotum.

In der Aufkl├Ąrung der sogenannten Partygate-Aff├Ąre um Feiern w├Ąhrend des Lockdowns in der Downing Street sollen auch Versammlungen in Boris Johnsons eigener Wohnung untersucht werden. Die Untersuchung der Regierungsbeamtin Sue Gray, die in London mit Spannung erwartet wird, werde auch angebliche Partys in der Wohnung des Premiers in der Downing Street Nummer 11 umfassen, berichtete die "Times" am Sonntag unter Berufung auf Insiderquellen. So sollen enge Freunde von Johnsons Frau Carrie h├Ąufiger in Lockdown-Zeiten zu Gast gewesen sein ÔÇô offiziell aus Arbeitsgr├╝nden.

An dieser Darstellung gibt es dem Bericht zufolge jedoch deshalb Zweifel, weil die genannten Freunde gar nicht direkt f├╝r die Downing Street arbeiteten, sondern f├╝r das angegliederte Cabinet Office. Johnsons Ex-Berater Dominic Cummings, der heute zu dessen sch├Ąrfsten Kritikern z├Ąhlt, hatte schon fr├╝her den Vorwurf erhoben, auch in Johnsons eigener Wohnung ÔÇô nicht nur in den B├╝ror├Ąumen ÔÇô h├Ątten unerlaubte Partys stattgefunden.

Weitere Artikel

Parteikollege geht zur Polizei
Erpressungsvorw├╝rfe gegen Mitarbeiter von Boris Johnson
Boris Johnson: Hat der britische Premierminister andere Politiker erpresst?

Premier unter Druck
Minister schlie├čt R├╝cktritt von Johnson nicht aus
Boris Johnson verl├Ąsst die 10 Downing Street (Archivbild): Der Premierminister von Gro├čbritannien steht wegen der "Partygate"-Aff├Ąre in der Kritik.

Britischer Premier
Bericht: Johnson sagt zum "Partygate" vor Ermittlerin aus
Boris Johnson: Der britische Premierminister steht derzeit in der Kritik.


Nachdem der Druck auf Boris Johnson in den vergangenen Wochen durch etliche Enth├╝llungen immer weiter gestiegen ist, droht ihm ein Misstrauensvotum. Einige konservative Abgeordnete haben bereits ├Âffentlich den R├╝cktritt des Premiers gefordert. Andere wollen die Ergebnisse der offiziellen Untersuchung abwarten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Boris JohnsonLockdownLondon
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website