• Home
  • Politik
  • Ausland
  • Terrorismus
  • Medienberichte: Anf├╝hrer der Terrormiliz IS in der T├╝rkei verhaftet


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextTod mit 40: Moderatorin erliegt KrankheitSymbolbild f├╝r einen TextScholz erntet Shitstorm nach PKSymbolbild f├╝r einen TextRKI: Inzidenz steigt deutlich anSymbolbild f├╝r einen TextDas sagt Man├ę ├╝ber Lewandowski Symbolbild f├╝r einen TextSpuck-Eklat in WimbledonSymbolbild f├╝r einen Text20 Jahre Haft f├╝r Ghislaine MaxwellSymbolbild f├╝r einen TextMann legt abgetrennten Kopf vor GerichtSymbolbild f├╝r einen TextGr├╝nen-Politikerin stirbt nach RadunfallSymbolbild f├╝r einen TextAchtj├Ąhriger erschie├čt BabySymbolbild f├╝r einen TextTravis Barker in Klinik eingeliefertSymbolbild f├╝r einen TextSchlagers├Ąngerin hat sich verlobtSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserARD-Gast mit SchreckensprognoseSymbolbild f├╝r einen TextDieses St├Ądteaufbauspiel wird Sie fesseln

Medienberichte: Anf├╝hrer der Terrormiliz IS in der T├╝rkei verhaftet

Von t-online, pdi

Aktualisiert am 26.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein IS-K├Ąmpfer mit Flagge (Archivbild): Der Kopf der Terrorgruppe soll gefasst worden sein.
Ein IS-K├Ąmpfer mit Flagge (Archivbild): Der Kopf der Terrorgruppe soll gefasst worden sein. (Quelle: AGB Photo/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Abu Hassan al-Hashimi al-Quraishi wurde erst im M├Ąrz von der Terrormiliz IS offiziell zum neuen Anf├╝hrer ernannt. Nun wurde der Terrorist laut Medienberichten in der T├╝rkei verhaftet.

Der neue Anf├╝hrer der Terrormiliz IS, Abu Hassan al-Hashimi al-Quraishi, soll in der T├╝rkei verhaftet worden sein. Das berichten t├╝rkische Medien und die US-Nachrichtenagentur Bloomberg ├╝bereinstimmend.

Demnach h├Ątten die t├╝rkische Anti-Terror-Polizei und Agenten des Geheimdienstes am Donnerstag in Istanbul einen Mann festgenommen. Dieser soll die Terrormiliz gef├╝hrt haben, nachdem ihr fr├╝herer Chef Abu Ibrahim al-Haschimi al-Kuraschi im Februar bei einer US-Operation in Syrien get├Âtet worden war. Das best├Ątigten offenbar hochrangige t├╝rkische Beamte, die aus Sicherheitsgr├╝nden anonym bleiben wollten, gegen├╝ber Bloomberg.

Kein Schusswechsel?

Die US-Nachrichtenagentur konnte die Identit├Ąt des festgenommenen Mannes nicht unabh├Ąngig ├╝berpr├╝fen, aber die t├╝rkische Nachrichtenwebsite "OdaTV" berichtete von einer "geheimen Operation" in Istanbul, die zur Festnahme von Abu Hassan al-Hashimi al-Quraishi gef├╝hrt haben soll.

Dabei sollen laut t├╝rkischen Medienberichten keine Sch├╝sse gefallen sein. Die Beamten erkl├Ąrten offenbar gegen├╝ber Bloomberg, dass das Haus des Terroristenf├╝hrers schon l├Ąngere Zeit von der Polizei ├╝berwacht worden sein soll. Am Donnerstag h├Ątten Sicherheitskr├Ąfte dann das Anwesen gest├╝rmt.

Laut "OdaTV" soll Recep Tayyip Erdo─čan ├╝ber die Festnahme informiert sein. Demnach wolle der t├╝rkische Pr├Ąsident die erfolgreiche Operation in den kommenden Tagen bekannt geben.

Die mutma├čliche Festnahme kommt in einer Zeit, in der die t├╝rkische Regierung erw├Ągt, eine neue Operation gegen kurdische Milizen in Syrien zu starten. Eine Entscheidung dar├╝ber wird noch in dieser Woche vom t├╝rkischen Sicherheitsrat erwartet.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Mutma├člicher Angreifer von Oslo kommt in Untersuchungshaft
IstanbulPolizeiSyrienT├╝rkei
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website