Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePolitikCorona-Krise

RKI: Corona-Inzidenz legt leicht zu


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextZDF stellt erfolgreiche Sendung einSymbolbild für einen TextNeues Karnevals-Lied sorgt für AufregungSymbolbild für einen TextSeniorin mit vier Promille im Auto erwischt
Ski alpin: Reihenweise Ausfälle in Cortina
Symbolbild für einen TextVogelgrippe bald Gefahr für den Menschen?Symbolbild für einen TextHertha: BL-Legende bringt sich in PositionSymbolbild für einen TextDrohnenangriff auf Militäranlage im IranSymbolbild für einen TextMinister will E-Zigaretten verbietenSymbolbild für einen TextSmart erfasst Fußgänger frontal – totSymbolbild für einen TextBärengesicht auf dem Mars entdecktSymbolbild für einen TextNach Jagd durch Europa: Mert A. verhaftetSymbolbild für einen Watson TeaserDrogerie-Riese verkündet ÄnderungSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland – jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Grippe weit verbreitet – Corona-Inzidenz legt zu

Von dpa
16.12.2022Lesedauer: 2 Min.
Weihnachtsgeschäft und Christkindlmarkt in München (Symbolbild): Vor den Festtagen mahnt das RKI zur Rücksichtnahme.
Weihnachtsgeschäft und Christkindlmarkt in München (Symbolbild): Vor den Festtagen mahnt das RKI zur Rücksichtnahme. (Quelle: Masha Mitchell/imago images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Deutschland zirkulieren zurzeit mehrere Atemwegserkrankungen. Nun legt auch Corona wieder leicht zu. Das RKI appelliert mit Blick auf Weihnachten an die Menschen.

Grippe und andere Atemwegserkrankungen sind stark verbreitet und auch die Corona-Inzidenz legt im Wochenvergleich wieder etwas zu. Angesichts der bevorstehenden Weihnachtstage hat das Robert Koch-Institut (RKI) in seinem Covid-19-Bericht vom Donnerstagabend daher zu besonderer Rücksichtnahme aufgerufen.

Der weitere Verlauf und der Schutz von Risikogruppen hänge wesentlich von der Inanspruchnahme der angebotenen Impfungen gegen Corona und Influenza sowie gegenseitiger Rücksichtnahme ab, schrieben die Autoren. "Diese Rücksichtnahme ist angesichts der bevorstehenden Festtage von besonderer Bedeutung, um andere, möglicherweise besonders gefährdete Personen, vor einer Ansteckung zu schützen."

Die bundesweite Corona-Inzidenz nahm laut Bericht in der Woche bis zum 11. Dezember im Vergleich zur Vorwoche um sieben Prozent zu. Bereits eine Woche zuvor war die Inzidenz um acht Prozent gestiegen.

Grippewelle belastet Krankenhäuser

Bis Ende November war die Corona-Inzidenz zunächst zurückgegangen und war dann auf einem ähnlichen Niveau verharrt. Seit Anfang Dezember steigt der Wert wieder leicht. Die meisten Ergebnisse des Wochenberichts beziehen sich auf die vergangene Woche. Das RKI blickt im Bericht auf mehrere Faktoren, da die Inzidenz allein das Geschehen nur unvollständig widerspiegelt. Die Zahl der Krankenhausaufnahmen zu Covid-19 stabilisierte sich demnach in den vergangenen Wochen.

Der Anteil der Omikron-Sublinie BQ.1.1 nahm in der vorvergangenen Woche weiter zu. Ihr Anteil liegt demnach bei über 17 Prozent. Dennoch werde weiterhin mit der zunehmenden Verbreitung von BQ.1.1 keine Erhöhung der Krankheitslast beobachtet, schreibt das RKI.

Neben Corona belastet vor allem die aktuelle Grippewelle die Krankenhäuser in Deutschland. "In den kommenden Wochen ist weiterhin saisonal bedingt mit einer hohen Zahl an respiratorischen Erkrankungen insgesamt zu rechnen", schrieben die Autoren und Autorinnen. Die Zahl der Erkrankungen und Krankenhauseinweisungen wegen schwerer Atemwegsinfektionen sei sehr hoch, insbesondere bei Influenza. "Zudem führen RSV-Infektionen insbesondere bei Kleinkindern weiterhin zu einer hohen Zahl von Erkrankungen und Krankenhauseinweisungen."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
RKI-Chef Wieler: Aufarbeitung der Pandemie "unbedingt" nötig
COVID-19DeutschlandGrippeRKIWeihnachten

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website