Sie sind hier: Home > Politik >

US-Militär: Zivile Opfer bei Angriff im Jemen

Konflikte  

US-Militär: Zivile Opfer bei Angriff im Jemen

02.02.2017, 04:56 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Sanaa (dpa) - Bei einem Einsatz von US-Spezialkräften gegen Stellungen des Terrornetzwerkes Al-Kaida im Jemen sind am vergangenen Wochenende nach US-Darstellung auch Zivilisten getötet worden. Möglicherweise seien unter den Opfern auch Kinder, teilte das US-Militär mit. Das Terrornetzwerk mische regelmäßig Frauen und Kinder unter Kämpfer in Lagern und Stellungen, heißt es. Bei dem Angriff waren nach örtlichen Angaben 30 Menschen - unter ihnen mehrheitlich Zivilisten - getötet worden. Mindestens acht Kinder und acht Frauen seien unter den Opfern, berichten Sicherheitskreise.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal