Sie sind hier: Home > Politik >

Deutsche U19-Fußballer bei EM in Vorrunde ausgeschieden

Fußball  

Deutsche U19-Fußballer bei EM in Vorrunde ausgeschieden

09.07.2017, 20:54 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Tiflis (dpa) - Die deutschen U19-Fußballer sind bei der EM in Georgien schon in der Vorrunde ausgeschieden. Die Mannschaft von Trainer Frank Kramer verlor in Tiflis gegen die Auswahl Englands mit 1:4. Mit einem Sieg und zwei klaren Niederlagen verpassten die Junioren des Deutschen Fußball-Bundes wie vor einem Jahr beim Heim-Turnier den Einzug in das Halbfinale. Das DFB-Team hatte den vierten EM-Titel nach 1981, 2008 und 2014 angestrebt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie Ihren Denim-Look!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal