Sie sind hier: Home > Politik >

Gericht macht Weg für Neubau der Rheinbrücke frei

Urteile  

Gericht macht Weg für Neubau der Rheinbrücke frei

11.10.2017, 11:00 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Leizpig (dpa) - Das Bundesverwaltungsgericht hat den Plänen zum Neubau der Leverkusener Rheinbrücke grünes Licht erteilt. Der 9. Senat wies Klagen eines Umweltvereins und eines Bürgers gegen das Vorhaben zurück. Damit kann voraussichtlich wie geplant im Frühjahr 2018 mit dem Neubau der maroden Autobahnbrücke begonnen werden. Der Plan sieht vor, das Bauwerk durch zwei Brücken zu ersetzen und die darüber verlaufende Autobahn 1 von sechs auf acht Spuren zu erweitern.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal