Sie sind hier: Home > Politik >

Stichwahl in Liberia mit Ex-Fußballstar George Weah

Wahlen  

Stichwahl in Liberia mit Ex-Fußballstar George Weah

26.12.2017, 02:14 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Monrovia (dpa) - Ex-Weltfußballer George Weah tritt heute bei der Stichwahl um das Präsidentenamt in Liberia gegen den bisherigen Vizepräsidenten Joseph Boakai an. Damit steht in dem westafrikanischen Land der erste friedliche Machtwechsel seit Jahrzehnten bevor. Der heute 51 Jahre alte Weah spielte unter anderem für den AS Monaco und Paris Saint-Germain. Er lag im ersten Wahldurchgang mit 38,4 Prozent deutlich vor Boakai mit 29 Prozent. Die bisherige Präsidentin Ellen Johnson-Sirleaf war nicht erneut angetreten. Rund 2,2 Millionen Liberianer sind wahlberechtigt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal