Sie sind hier: Home > Politik >

Lettland kauft «Spike»-Panzerabwehrraketen

Verteidigung  

Lettland kauft «Spike»-Panzerabwehrraketen

12.02.2018, 20:44 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Riga (dpa) - Das baltische EU- und Nato-Mitglied Lettland wird für  108 Millionen Euro Panzerabwehrraketen des Typs «Spike» vom  israelischen Rüstungskonzern Rafael kaufen. Dies teilte das Verteidigungsministerium in Riga nach Unterzeichnung des Kaufvertrags mit. Abgewickelt wird das Rüstungsgeschäft über das Gemeinschaftsunternehmen EuroSpike, an dem neben Rafael auch die  beiden deutsche Rüstungsfirmen Diehl und Rheinmetall beteiligt sind. Die lettischen Streitkräfte sollen die Waffensysteme schrittweise bis 2023 geliefert bekommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal