Sie sind hier: Home > Politik >

Utah lässt Kinder als erster US-Bundesstaat frei laufen

Familie  

Utah lässt Kinder als erster US-Bundesstaat frei laufen

31.03.2018, 07:48 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Salt Lake City (dpa) - Aus europäischer Sicht eine Selbstverständlichkeit, in den USA eine kleine Sensation: Als erster US-Bundesstaat hat Utah die gesetzliche Pflicht zur Aufsicht von Kindern deutlich gelockert. Damit dürfen Kinder in Utah nun ohne elterliche Aufsicht zur Schule oder zum Supermarkt gehen. Anhänger der Erziehungs-Bewegung «free range» (etwa: «frei laufen») feierten das Gesetz als das bisher liberalste der USA. Bereits seit einigen Jahren gibt es in den USA eine kontroverse Debatte über die stark reglementierte Kindererziehung.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal