Sie sind hier: Home > Panorama >

Seilbahn-Notfall: Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft

Fahrlässige Körperverletzung?  

Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Gondel-Notfall

05.08.2017, 12:50 Uhr | dpa

Seilbahn-Notfall: Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft. 65 Menschen mussten beim Seilbahn-Notfall in Köln abgeseilt werden. (Quelle: dpa/Marcel Kusch)

Nach dem Seilbahn-Notfall in Köln ermittelt nun die Staatsanwaltschaft – zunächst gegen Unbekannt. (Quelle: Marcel Kusch/dpa)

Nach dem Seilbahn-Notfall über dem Rhein in Köln hat die Staatsanwaltschaft Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung aufgenommen. Sie richten sich zunächst gegen Unbekannt.

Der Anfangsverdacht sei durch Presseberichte begründet, denen zufolge Menschen in der festsitzenden Seilbahn körperliche Schäden erlitten haben, sagte Staatsanwalt Ulrich Bremer.

Das Verfahren werde von Amts wegen eingeleitet, Strafanzeigen lägen nicht vor. "Es gibt Hinweise darauf, dass eine schwangere Frau Kreislaufprobleme und eine weitere Person einen Schock erlitten haben sollen." Die Behörde will deswegen die Ursache für die Seilbahn-Störung und die Verantwortlichkeiten klären. Der "Spiegel" hatte zuerst über die juristische Aufarbeitung des Vorfalls berichtet.

Am vergangenen Sonntag hatte sich eine Gondel der Kölner Seilbahn über dem Rhein verhakt und die Anlage zum Stillstand gebracht. Höhenretter befreiten die 65 Fahrgäste aus ihrer Notlage. Das dauerte Stunden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Du gibst den Ton an - der neue ROCKSTER GO ist da
zum Lautsprecher Teufel Shop
Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
hier MagentaZuhause sichern
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019