Sie sind hier: Home > Panorama >

20-Jähriger verbrennt nach Unfall im Auto

Kalbach bei Fulda  

20-Jähriger verbrennt nach Unfall im Auto

26.09.2017, 13:37 Uhr | dpa

Ein 20-jähriger Autofahrer ist auf der L3207 bei Kalbach Nahe Fulda von der Straße abgekommen und frontal gegen einen Baum gekracht. Der Wagen geriet in Brand und der Mann starb im Feuer.

Zwischen den Ortsteilen Oberkalbach und Uttrichshausen ist der Fahrer mit dem Wagen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, wie die Polizei in Fulda mitteilte. Der 20-Jährige verbrannte in seinem Fahrzeug bis zur Unkenntlichkeit.

Andere Menschen befanden sich nicht in dem Auto. Die Landstraße wurde nach diesem Unfall rund drei Stunden lang gesperrt.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal