Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Drosten: Neue Vermutung zu Herkunft von Coronavirus

Von t-online, dd

Aktualisiert am 28.04.2020Lesedauer: 2 Min.
Betroffen: Virologe Christian Drosten spricht über seine Erfahrungen in der Corona-Krise.
Betroffen: Virologe Christian Drosten spricht über seine Erfahrungen in der Corona-Krise. (Quelle: photothek/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Bisher galt das Schuppentier als Quelle des Coronavirus, der Wildtier-Markt in Wuhan als Übertragungsort. Der Virologe der Berliner Charité äußert nun Zweifel – wegen einer anderen Theorie.

Hat das Schuppentier doch nicht eine wesentliche Rolle bei der Übertragung des Coronavirus auf den Menschen gespielt? Bisher galt das Tier, das auch auf dem Wildtier-Markt im chinesischen Wuhan gehandelt wurde, als letztes Puzzleteil in der Übertragungskette von der Fledermaus auf den Menschen. Nun äußert Virologe Christian Drosten eine andere Vermutung: "Ich sehe keinen Grund anzunehmen, dass das Virus über Schuppentiere auf den Menschen gesprungen ist", sagte der Experte der Berliner Charité im Interview mit dem britischen "Guardian".

"In alter Literatur zum Sars-Virus gibt es eine interessante Stelle: Es wurde in Schleichkatzen gefunden, aber auch in Marderhunden – was bisher komplett übersehen wurde", erklärt der 48-Jährige. Marderhunde oder Enoks werden bis zu 68 Zentimeter lang und bis zu zehn Kilogramm schwer. Ursprügliches Verbreitungsgebiet der Tiere: Nordost-China und Japan.

Marderhund in freier Wildbahn. Für Virologe Drosten könnten die Tiere eine wesentliche Rolle bei der Übertragung des Coronavirus auf den Menschen gespielt haben.
Marderhund in freier Wildbahn. Für Virologe Drosten könnten die Tiere eine wesentliche Rolle bei der Übertragung des Coronavirus auf den Menschen gespielt haben. (Quelle: Martin Wagner/imago-images-bilder)
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Putin will beweisen, dass er nicht außer Kontrolle ist"
Xi Jinping und Wladimir Putin: China wird Russland auch in der Zukunft stützen, sagt Experte Klaus Mühlhahn.


"Marderhunde sind ein großer Markt in China", betont Drosten. "Für ihre Felle werden sie auf Farmen gezüchtet oder wild gefangen." Wenn es darum ginge, den Ursprung des Zwischenwirts zu finden, "dann würde ich mit der Suche dort anfangen, wo Marderhunde gezüchtet werden."

"Ich bekomme Morddrohungen"

Drosten spricht in dem Interview auch über seine persönlichen Erfahrungen durch die gestiegene öffentliche Präsenz seit Beginn der Corona-Krise. "Für viele Deutsche bin ich der Böse, der der Wirtschaft schadet." Feindselige Reaktionen hätten schwerwiegende Ausmaße angenommen: "Ich bekomme Morddrohungen, die ich an die Polizei weiterleite."

Weitere Artikel

Immer mehr Theorien entkräftet
Was wir über den Ursprung des Coronavirus wirklich wissen
Corona-Epidemie in China: Noch immer ist umstritten, ob und wo in Wuhan das SARS-CoV-2-Virus seinen Ursprung hat.

Verbreitungsrisiko
Wie lange überlebt das Coronavirus auf Oberflächen?
Verbreitung des Coronavirus: Der Erreger kann auf Oberflächen überleben – wie lange, hängt dabei vom Material ab.

Stoff vor Mund und Nase
Maskenpflicht: Fünf Tipps rund um die Alltagsmaske
Alltagsmaske: Immer mehr Bundesländer machen das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes an bestimmten öffentlichen Orten zur Pflicht.


Viel mehr beschäftigten ihn jedoch "die anderen Mails, von Menschen, die schreiben, sie hätten drei Kinder und würden sich um die Zukunft sorgen. Es ist nicht meine Schuld, aber diese Mails bereiten mir schlaflose Nächte."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Christian DrostenCoronavirus
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website