Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Ex-Papst Benedikt kritisiert Homoehe und Abtreibungen

Von dpa
Aktualisiert am 04.05.2020Lesedauer: 1 Min.
Joseph Ratzinger: Der ehemalige Papst fühlt sich "gesellschaftlich exkommuniziert". (Archivfoto)
Joseph Ratzinger: Der ehemalige Papst fühlt sich "gesellschaftlich exkommuniziert". (Archivfoto) (Quelle: UPI Photo/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ehen zwischen Homosexuellen, Abtreibungen und Menschen aus dem Labor: Das ist nichts für Joseph Ratzinger. Der Ex-Papst fühlt sich als gläubiger Christ "gesellschaftlich exkommuniziert".

Der emeritierte Papst Benedikt XVI. distanziert sich in einer neuen Biografie deutlich von Ehen zwischen Homosexuellen. "Vor hundert Jahren hätte es noch jedermann für absurd gehalten, von homosexueller Ehe zu sprechen. Heute ist gesellschaftlich exkommuniziert, wer sich dem entgegenstellt. Ähnliches gilt bei Abtreibung und für die Herstellung von Menschen im Labor", sagt er in der neuen Biografie "Benedikt XVI. – Ein Leben", die an diesem Montag auf den Markt kommt, dem Autor Peter Seewald.

Weitere Artikel

Newsblog zur Pandemie
Spahn fordert konsequentes Durchgreifen vor Ort
Jens Spahn: Der Bundesgesundheitsminister mahnt zu schnellem Handeln in den Regionen

Corona-Rückholflug
Sechs Tote bei Flugzeugabsturz in Bolivien
Die Unglücksstelle: Sechs Menschen kamen bei dem Absturz ums Leben.

Ausbreitung von Covid-19
Warum sich in Ostdeutschland weniger Menschen infizieren
Dresden im Sonnenuntergang: Ostdeutschland ist von der Corona-Krise bisher verhältnismäßig wenig stark betroffen.


"Die moderne Gesellschaft ist dabei, ein antichristliches Credo zu formulieren, dem sich zu widersetzen mit gesellschaftlicher Exkommunikation bestraft wird. Die Furcht vor dieser geistigen Macht des Antichrist ist dann nur allzu natürlich." Nach Ansicht des früheren Kardinals Joseph Ratzinger liegt "die eigentliche Bedrohung der Kirche" in einer "weltweiten Diktatur von scheinbar humanistischen Ideologien".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
92 Millionen Euro beim Eurojackpot am Dienstag
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand
Benedikt XVI.
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website