Sie sind hier: Home > Politik > Corona-Krise >

Corona-Ausbruch in Döner-Fabrik in NRW: Immer mehr Infizierte

Nächster Fall in NRW  

Immer mehr Infizierte in Döner-Fabrik in NRW

26.06.2020, 07:57 Uhr | t-online

Corona-Ausbruch in Döner-Fabrik in NRW: Immer mehr Infizierte. Eine Dönerfleisch-Fabrik (Symbolfoto): Noch stehen 120 Testergebnisse aus Moers aus.   (Quelle: imago images/photothek)

Eine Dönerfleisch-Fabrik (Symbolfoto): Noch stehen 120 Testergebnisse aus Moers aus. (Quelle: photothek/imago images)

Nach dem Corona-Ausbruch in einer Tönnies-Fleischfabrik gibt es nun auch immer mehr infizierte Mitarbeiter in einer Dönerproduktion. Auch die befindet sich in NRW. 

Nach dem Corona-Ausbruch in der Tönnies-Fleischfabrik im Kreis Gütersloh breitet sich das Virus nun auch in einer Dönerproduktion in Moers weiter aus. Mittlerweile sind 79 von 275 Mitarbeitern des Betriebes im Kreis Wesel infiziert. Das berichtet die "Westdeutsche Allgemeine Zeitung" (WAZ) am Donnerstagnachmittag.


Bei rund 200 Mitarbeitern wurden Corona-Tests durchgeführt, 120 Ergebnisse stehen noch aus, so die Zeitung weiter. Bereits am Mittwoch waren die ersten 17 positiven Testergebnisse bekannt geworden. Ein lokaler Lockdown wie in Gütersloh sei momentan nicht geplant, so die "WAZ" weiter.

Verwendete Quellen:
  • Bericht der "WAZ"

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal