Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr f├╝r Sie ├╝ber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

T├Âtung von Nerzen: Tiersch├╝tzer wollen Anzeige erstatten

Von dpa, sje

Aktualisiert am 09.11.2020Lesedauer: 2 Min.
Nerze schauen durch ein Gitter: 15 bis 17 Millionen Tiere m├╝ssen wegen des mutierten Virus get├Âtet werden.
Nerze schauen durch ein Gitter: 15 bis 17 Millionen Tiere m├╝ssen wegen des mutierten Virus get├Âtet werden. (Quelle: Mads Claus Rasmussen/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Wegen einer Mutation des Coronavirus werden in D├Ąnemark Millionen von Nerzen get├Âtet. Nachdem erste Bilder der Aktion offenbar M├Ąngel beim Vorgehen zeigen, wollen Tiersch├╝tzer die Verantwortlichen anzeigen.

Wegen der aus Corona-Sorgen veranlassten Massenkeulung von Nerzen in D├Ąnemark wollen Tiersch├╝tzer Anzeige erstatten. Ausl├Âser ist ein in sozialen Medien kursierendes Video, das zeigt, wie auf einer Nerzfarm in der Region Nordj├╝tland bei einer missgl├╝ckten T├Âtung durch Besch├Ąftigte der staatlichen Lebensmittelbeh├Ârde tote und noch lebende Tiere zusammengedr├╝ckt werden.

Man sei ersch├╝ttert ├╝ber das Vorgehen, das nichts anderes als Tierqu├Ąlerei darstelle, teilte die Tierschutzorganisation Dyrenes Beskyttelse am Montag mit. Die Beh├Ârden m├╝ssten sicherstellen, dass das Keulen der Pelztiere auf korrekte Weise vonstatten gehe. Bei der Massenkeulung werden die Tiere nach Angaben der Organisation vergast, genauso wie wenn sie zu Pelzen verarbeitet w├╝rden.

"Herzzerrei├čend und darf nicht passieren"

"Das sind v├Âllig unzul├Ąssige Bilder, von denen wir Zeuge werden. Das ist herzzerrei├čend und darf einfach nicht passieren", sagte die Leiterin der Abteilung Tierschutz bei der Organisation, Yvonne Johansen. Auch wenn die Beh├Ârden in kurzer Zeit eine Vielzahl an T├Âtungen vornehmen m├╝ssten, m├╝sse auf jedes einzelne Tier R├╝cksicht genommen werden. Die Polizei soll nun bei ihren Ermittlungen pr├╝fen, wer f├╝r das falsche Vorgehen verantwortlich ist.

Die d├Ąnische Regierung hatte in der vergangenen Woche angeordnet, dass alle Nerze im Land get├Âtet werden sollen ÔÇô das sind etwa 15 bis 17 Millionen Pelztiere. Grund daf├╝r sind Sorgen ├╝ber eine bei den Nerzen aufgetauchte Coronavirus-Mutation, die nach Beh├Ârdenangaben negative Auswirkungen auf die Wirksamkeit k├╝nftiger Corona-Impfstoffe haben k├Ânnte.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
T├Ąter kam schwer bewaffnet in die Schule
Spezialeinsatzkr├Ąfte: Der T├Ąter war am Morgen ins Oberstufengeb├Ąude der Schule eingedrungen.


Warnung, dass Mutation sich weltweit ausbreiten k├Ânnte

Bei zw├Âlf Menschen im Norden J├╝tlands sei bereits eine mutierte Version des Coronavirus Sars-CoV-2 festgestellt worden, sagte Regierungschefin Mette Frederiksen am Donnerstag. Zugleich warnte sie davor, dass die Mutation sich nicht nur auf weitere Teile D├Ąnemarks, sondern auch im Rest der Welt ausbreiten k├Ânnte. Die Nerzz├╝chter werden entsch├Ądigt, wie Lebensmittelminister Mogens Jensen sagte.

Weitere Artikel

Corona-Ausbruch in D├Ąnemark
Virusmutation "Cluster 5" macht Forschern gro├če Sorgen

"Zu 90 Prozent wirksam"
Deutsche Firma will Zulassung von Corona-Impfstoff beantragen
Eine Mitarbeiterin von Biontech im Labor: Das Mainzer Unternehmen berichtet von gro├čen Fortschritten bei der Entwicklung eines Corona-Impfstoffs.

Newsblog zu Covid-19
Italien will EU-Verbot f├╝r Skiferien ÔÇô ├ľsterreich strikt dagegen
Ein Junge f├Ąhrt Ski in den Pyren├Ąen: Italien will die Skigebiete ├╝ber Weihnachten EU-weit schlie├čen lassen.


D├Ąnemark ist der weltweit gr├Â├čte Produzent von Nerzfellen. Nach Angaben der d├Ąnischen Beh├Ârden sind bereits auf mehr als 200 Farmen Corona-F├Ąlle festgestellt worden. Auf 67 Farmen wurde der Pelztierbestand bereits get├Âtet. Die Niederlande hatten nach ├Ąhnlichen Ausbr├╝chen von Corona bei Nerzen Anfang Juni beschlossen, alle Pelztiere auf den betroffenen Farmen zu t├Âten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
D├Ąnemark
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website