Sie sind hier: Home > Panorama >

Unfall in Kitzingen: Mann "fliegt" mit Auto durch die Luft – schwer verletzt

Kitzingen  

Mann "fliegt" mit Auto durch die Luft – schwer verletzt

27.12.2020, 10:26 Uhr | dpa

Unfall in Kitzingen: Mann "fliegt" mit Auto durch die Luft – schwer verletzt. Im Geschwindigkeitsrausch (Symbolbild): In Kitzingen ist ein Auto über eine Linkskurve hinausgeschossen. (Quelle: imago images/Jochen Tack)

Im Geschwindigkeitsrausch (Symbolbild): In Kitzingen ist ein Auto über eine Linkskurve hinausgeschossen. (Quelle: Jochen Tack/imago images)

Einen Moment lang abgelenkt, schon passiert es: In Kitzingen übersieht ein Autofahrer eine Linkskurve. Er kommt von der Fahrbahn ab – und nimmt noch einen Kieshügel mit, der ihn abheben lässt.

Ein 35-Jähriger hat mit seinem Wagen in Kitzingen in Unterfranken eine Absperrung durchbrochen und ist mit seinem Fahrzeug nach Polizeiangaben rund 70 Meter durch die Luft "geflogen". Er kam mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus, wie die Beamten am Samstagabend mitteilten.

Der 35-Jährige hatte am frühen Morgen des zweiten Weihnachtstages demnach eine Linkskurve zu spät bemerkt und war durch die Absperrung gefahren. Unmittelbar hinter der Begrenzung lang ein Schotterhaufen, der dafür sorgte, dass das Auto angehoben wurde, wie es weiter hieß.

"Der funktionierte quasi wie eine Schanze", sagte ein Polizeisprecher. In einem angrenzenden Garten kam der PKW schließlich zum Stehen. Der Mann wurde in seinem Auto eingeklemmt und kam in ein Krankenhaus.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal