• Home
  • Politik
  • Corona-Krise
  • Bill Gates: Corona-M├╝digkeit ist "gigantisch"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextAlpenrand: H├Âchste Unwetter-WarnstufeSymbolbild f├╝r einen TextWeltgr├Â├čte Schokofabrik stoppt ProduktionSymbolbild f├╝r einen TextUSA: N├Ąchstes umstrittenes UrteilSymbolbild f├╝r einen TextB├╝rgertest-Chaos bricht in Berlin ausSymbolbild f├╝r einen Text"Hartz und herzlich"-Liebling ist totSymbolbild f├╝r einen TextUnion Berlin t├Ątigt K├ÂnigstransferSymbolbild f├╝r einen TextMelnyk verteidigt Nationalistenf├╝hrerSymbolbild f├╝r einen TextSchalke-Transfer geplatztSymbolbild f├╝r einen TextHollywoodstar fordert Viagra-VerbotSymbolbild f├╝r ein VideoWimbledon: "Das ist nicht romantisch"Symbolbild f├╝r einen TextNorddeutschland: 13-j├Ąhrige Amy vermisstSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserBecker bekommt erfreulichen Knast-BesuchSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Bill Gates: "Glauben Menschen solches Zeug wirklich?"

Von t-online, ann

Aktualisiert am 27.01.2021Lesedauer: 2 Min.
Bill Gates: Der Microsoft-Gr├╝nder ist Ko-Vorsitzender der Bill-und-Melinda-Gates-Stiftung.
Bill Gates: Der Microsoft-Gr├╝nder ist Ko-Vorsitzender der Bill-und-Melinda-Gates-Stiftung. (Quelle: Inga Kjer/photothek.net/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Microsoft-Gr├╝nder Gates warnt vor der n├Ąchsten Pandemie, die sicher komme. Bis dahin m├╝sse vieles ge├Ąndert werden

Der Gesundheits-M├Ązen und Microsoft-Gr├╝nder Bill Gates hat vor Impfnationalismus und Leichtfertigkeit im Umgang mit der Pandemie gewarnt. In einem Interview mit der "S├╝ddeutschen Zeitung" sagte Gates, Pandemien geh├Ârten zur neuen Normalit├Ąt, "in der gleichen Weise, wie die Erde bebt, Tornados kommen oder sich das Klima wandelt".

Normalit├Ąt noch lange nicht in Sicht

Gates mahnte eine umfassende Vorbereitung an, etwa mit einer besseren Diagnose. "Wir m├╝ssen die Lektionen lernen", so der Stifter, "wir sind auf die n├Ąchste Pandemie nicht vorbereitet". Eine k├╝nftige Pandemie k├Ânne zehnmal so schlimm sein.

Die Geduld der Menschen sei definitiv strapaziert, so Gates zur "S├╝ddeutschen Zeitung". Es werde "im besten Fall nahezu das ganze Jahr brauchen", das Leben wieder ins Laufen zu bringen. Gates mahnte eine klare Kommunikation ├╝ber die Gefahren der Pandemie an. "Es ist schrecklich, dass wir immer noch Menschen bitten m├╝ssen, diese Opfer zu bringen."

"Wirklich b├Âse Theorien"

In einem Gespr├Ąch mit der Nachrichtenagentur Reuters ├Ąu├čerte sich Gates am Mittwoch auch zu seiner Rolle in grassierenden Verschw├Ârungstheorien. "Glauben Menschen solches Zeug wirklich?", fragt Gates in Bezug auf kursierende Ger├╝chte unter Corona-Leugnern, er wolle Menschen bei der Impfung chippen. Nie h├Ątte er selbst geglaubt, dass er selbst eine so gro├če Rolle bei diesen "wirklich b├Âsen Theorien" spielen w├╝rde. An anderer Stelle nennt er sie "verr├╝ckt". Gates mahnt zu mehr Bildung und Aufkl├Ąrung. Man m├╝sse verstehen, wie Verschw├Ârungstheorien das Verhalten von Menschen beeinflussten und "wie wir das minimieren".

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Ukraine wirft Belarus "verdeckte Mobilisierung" vor
Milit├Ąr├╝bung in Belarus (Archivbild): Medien berichteten, dass auch Personen, die zuvor als wehruntauglich eingestuft worden seien, aufgefordert wurden, sich bei der Truppe zu melden.


Gates mahnte eine intensive Zusammenarbeit der Staaten der Erde an. Kein Land k├Ânne bei der Pandemie-Bek├Ąmpfung alleine bestehen. Momentan gingen die Menschen "durch eine wirklich harte Phase". Die M├╝digkeit wegen der wirtschaftlichen Einschr├Ąnkungen sei "gigantisch".

Impfstoff-Entwicklung "ist ein Wunder"

Gates pries die wissenschaftlichen Fortschritte bei der Impfstoffentwicklung. Die Gates-Stiftung hat mit mehr als 1,7 Milliarden Euro f├╝r die Entwicklung und Produktion einfacher Impfstoffe zur Verf├╝gung gestellt. Gates zeigte sich zuversichtlich, dass vor allem die armen Staaten der Welt von dieser Entwicklung profitieren werden. "Es ist ein Wunder: W├Ąre die Pandemie vor f├╝nf Jahren ausgebrochen, h├Ątte die Welt nach dieser kurzen Zeit keinen Impfstoff gehabt."

Der Microsoft-Gr├╝nder warnte vor Impfstoffnationalismus und machte klar, dass es nicht auf Vertr├Ąge ankomme, sondern auf die schnelle Belieferung besonders gef├Ąhrdeter Bev├Âlkerungsgruppen in aller Welt. Gates betonte, dass es vor allem auf die Qualit├Ąt des Impfstoffes ankomme, weil der ansonsten abgelehnt werde.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Bill GatesMicrosoft
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website