Sie sind hier: Home > Panorama >

Von Mauer erschlagen: 48-Jähriger stirbt bei Bauarbeiten

Unglück in Gutach im Breisgau  

48-Jähriger bei Bauarbeiten von Mauer erschlagen

07.02.2021, 13:51 Uhr | dpa

Von Mauer erschlagen: 48-Jähriger stirbt bei Bauarbeiten. Rettungswagen: In Baden-Württemberg ist ein Mann bei Bauarbeiten von einer Mauer erschlagen worden. (Quelle: dpa/Marcel Kusch)

Rettungswagen: In Baden-Württemberg ist ein Mann bei Bauarbeiten von einer Mauer erschlagen worden. (Quelle: Marcel Kusch/dpa)

Bei Arbeiten am Fundament in einer Scheune ist ein Mann tödlich verunglückt. Auch schnell gerufene Rettungskräfte konnten ihm nicht mehr helfen und er starb noch an der Unfallstelle.

Ein 48-jähriger Mann ist bei Bauarbeiten an einer alten Scheune von einer Mauer erschlagen worden und gestorben. Nach Angaben der Polizei führte der Mann in Gutach im Breisgau (Landkreis Emmendingen) Arbeiten am Fundament der Scheune aus, als direkt neben ihm eine Bruchsteinmauer einstürzte und ihn erfasste.

Trotz sofort eingeleiteter Rettungs- und Bergungsarbeiten konnte der Mann am Samstagnachmittag nur noch tot geborgen werden. Die Kriminalpolizei Freiburg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: