• Home
  • Politik
  • Corona-Krise
  • Gr├╝ner Pass: Israel ├Âffnet Fitness-Studios und Theater ÔÇô oft nur f├╝r Geimpfte


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextAchtj├Ąhrige stirbt nach BadeunfallSymbolbild f├╝r einen TextDeutsche Exporte nach Russland gestiegenSymbolbild f├╝r einen TextTesla stoppt Produktion in Gr├╝nheideSymbolbild f├╝r einen TextGletschersturz in Italien: Weitere OpferSymbolbild f├╝r einen TextVox nimmt Show aus dem ProgrammSymbolbild f├╝r einen TextSarah Kern erlitt SchlaganfallSymbolbild f├╝r einen TextAirbus-Notlandung in FrankfurtSymbolbild f├╝r einen TextKontaktlinse bringt Handy ins AugeSymbolbild f├╝r einen TextLeila Lowfire: "bespuckt und geschlagen"Symbolbild f├╝r einen TextAnna-Maria Ferchichi hat die Haare abSymbolbild f├╝r einen Text76-J├Ąhriger masturbiert vor KindernSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserEx-"GNTM"-Kandidatin erkl├Ąrt Tr├ĄnenSymbolbild f├╝r einen TextSo beugen Sie Geheimratsecken vor

Israel gibt Geimpften ihre Freiheiten zur├╝ck

Von dpa
Aktualisiert am 21.02.2021Lesedauer: 2 Min.
Jerusalem an diesem Sonntag: Gesch├Ąfte haben wieder ge├Âffnet.
Jerusalem an diesem Sonntag: Gesch├Ąfte haben wieder ge├Âffnet. (Quelle: Ammar Awad/Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Fast 50 Prozent der Bev├Âlkerung sind in Israel bereits geimpft. Sie d├╝rfen ab heute wieder ohne Abstand und Maske in Fitness-Studios, Hotels und Theater. Auch Nicht-Geimpfte d├╝rfen wieder mehr.

Israel hat am Sonntag Erleichterungen f├╝r B├╝rger eingef├╝hrt, die gegen das Coronavirus geimpft oder nach einer Erkrankung genesen sind. Mit einem Gr├╝nen Pass d├╝rfen sie unter anderem Fitness-Studios, Hotels, Theater oder Sportereignisse besuchen. Gesundheitsminister Juli Edelstein schrieb bei Twitter, mehr als 3,2 Millionen Israelis k├Ânnten ab sofort diese Vorteile genie├čen.

Ziel ist es, die Wirtschaft im Land wieder anzukurbeln. "Der Gr├╝ne Pass ├Âffnet das Land schrittweise wieder", sagte Regierungschef Benjamin Netanjahu am Samstagabend.

Vorbereitung in den Gesch├Ąften: Mit den ├ľffnungen will die Regierung die Wirtschaft wieder ankurbeln.
Vorbereitung in den Gesch├Ąften: Mit den ├ľffnungen will die Regierung die Wirtschaft wieder ankurbeln. (Quelle: Ammar Awad/Reuters-bilder)

Die Impfkampagne in Israel ist im Vergleich zu anderen L├Ąndern sehr weit fortgeschritten. Das Land mit seinen 9,3 Millionen Einwohnern gilt als Vorreiter. Inzwischen kann sich jeder B├╝rger vom Alter von 16 Jahren an impfen lassen. Die Infektionszahlen im Land sind weiterhin vergleichsweise hoch, in den vergangenen Wochen jedoch stetig gesunken.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Die Lage in Deutschland ist ein Skandal
Obdachloser in D├╝sseldorf: Immer mehr Menschen leben in Armut.


Museen und Bibliotheken ├Âffnen auch f├╝r Nicht-Geimpfte

Im Rahmen eines zweiten ├ľffnungsschritts nach einem wochenlangen Lockdown wurden am Sonntag auch Einkaufszentren, Museen, Bibliotheken und Gebetsh├Ąuser f├╝r Nicht-Geimpfte ge├Âffnet. Dort m├╝ssen weiter die Corona-Regeln wie Maskenpflicht und Abstand eingehalten werden. Auch die Schulen wurden f├╝r weitere Klassen ge├Âffnet.

Loading...
Symbolbild f├╝r eingebettete Inhalte

Embed

In Israel kann sich jeder Genesene sowie jeder Geimpfte eine Woche nach der zweiten Impfung einen Impfausweis online erstellen. Pers├Ânliche Informationen sind mittels eines einfachen QR-Codes ablesbar. Besitzer eines solchen Impfausweises k├Ânnen sich dann einen Gr├╝nen Pass ausstellen lassen, unter anderem ├╝ber eine spezielle App.

Insgesamt wurden in Israel seit dem 19. Dezember rund 4,3 Millionen Erst- und fast drei Millionen Zweitimpfungen verabreicht. Zum Vergleich: Deutschland hat etwa neun mal so viele Einwohner wie Israel. Dort erhielten bislang knapp 3,2 Millionen Menschen eine erste und knapp 1,7 Millionen auch eine zweite Impfung.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Benjamin NetanjahuCoronavirusIsraelJerusalemTwitter
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website