Sie sind hier: Home > Panorama >

Istanbul (Türkei): Mutter wirft vier Kinder aus brennendem Haus

Rettungsaktion in Istanbul  

Mutter wirft vier Kinder aus brennendem Haus

26.02.2021, 18:15 Uhr | dpa

Istanbul (Türkei): Mutter wirft vier Kinder aus brennendem Haus. Rettungsaktion in Istanbul: Helfer fingen die Kinder mit einem gespanntem Tuch auf. (Quelle: AP/dpa/IHA)

Rettungsaktion in Istanbul: Helfer fingen die Kinder mit einem gespanntem Tuch auf. (Quelle: IHA/AP/dpa)

In Istanbul geht ein Wohnhaus in Flammen auf. Darin eingeschlossen: eine Mutter mit ihren vier Kindern. In einer dramatischen Rettungsaktion wirft sie die Kinder aus dem dritten Stock.

Eine Mutter in Istanbul hat mit der spektakulären Rettung ihrer Kinder vor einem Feuer für Schlagzeilen gesorgt. Die Frau warf ihre vier Kinder nacheinander aus dem dritten Stock eines brennenden Wohnhauses, wie die türkische Nachrichtenagentur "Demirören Haber Ajansi" berichtete. Vor dem Haus standen mehrere Helfer, die die vier Kinder mit einem aufgespanntem Tuch auffingen. Nachdem die Mutter ihre vier Kinder gerettet hatte, wurde die Familie in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Dem Bericht zufolge brach das Feuer am Mittwochmittag wegen eines Stromzählers aus. Die Mutter und ihre Kinder wurden von dem Feuer in dem fünfstöckigen Haus in ihrer Wohnung eingeschlossen.

Zeugen berichteten, den Kindern gehe es gut, sie seien aber verängstigt gewesen. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen und alle verbliebenen Bewohner aus dem Gebäude befreien.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal