Sie sind hier: Home > Panorama >

Ein Toter, drei Schwerverletzte bei Unfall

In Brandenburg  

Tödlicher Unfall: Autofahrer stirbt nach Frontalzusammenstoß

15.03.2021, 20:29 Uhr | dpa, hak, t-online

 (Quelle: dpa)
Fürstenwalde: Autofahrer stirbt nach Frontalzusammenstoß

Auf der Landstraße 36 zwischen Fürstenwalde und Steinhöfel in Brandenburg kam heute ein Mensch bei einem Frontalzusammenstoß ums Leben. Aus bislang ungeklärter Ursache waren zwei Pkw frontal ineinander gekracht. (Quelle: dpa)

Tragischer Unfall: Beim Zusammenstoß zweier Pkw ist in Brandenburg ein Mann ums Leben gekommen. (Quelle: dpa)


Zwei Autos sind im Osten Brandenburgs zusammengestoßen. Einer der Fahrer kam dabei ums Leben, weitere Menschen wurden verletzt. 

Bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen Steinhöfel und Fürstenwalde (Oder-Spree) ist am Montag ein Autofahrer ums Leben gekommen. Drei weitere Menschen wurden schwer verletzt worden.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei stießen beiden Fahrzeuge mit jeweils zwei Insassen auf der Landesstraße 36 aus noch unbekannter Ursache frontal zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde aus einem Auto der Motorblock herausgerissen. 

Ein 60-jähriger Autofahrer starb noch am Unfallort, drei weitere Männer erlitten schwere Verletzungen und wurden in ein Krankenhaus nach Bad Saarow gebracht. Aufnahmen der Unglücksstelle sehen Sie im Video oben oder hier. 

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: