Sie sind hier: Home > Politik > Corona-Krise >

Sollten die Corona-Maßnahmen für voll Geimpfte aufgehoben werden?

Aktueller Leseraufruf  

Sollten die Maßnahmen für Geimpfte aufgehoben werden?

05.07.2021, 13:10 Uhr | cj, t-online

Sollten die Corona-Maßnahmen für voll Geimpfte aufgehoben werden?. Frau trägt Maske beim Einkaufen: Sind Sie für eine baldige Abschaffung der Maskenpflicht? (Quelle: imago images/photosteinmaurer.com)

Maske beim Einkaufen: Sind Sie für eine baldige Abschaffung der Maskenpflicht? (Quelle: photosteinmaurer.com/imago images)

Die Kassenärzte fordern eine Aufhebung der Corona-Maßnahmen für Menschen mit vollem Impfschutz. Für wie sinnvoll halten Sie das? Schreiben Sie uns Ihre Meinung.

Wie lange soll es noch eine Maskenpflicht geben? Und wie geht es mit den anderen Corona-Regeln weiter? Besonders unter denjenigen, die bereits den vollständigen Impfschutz genießen, beschäftigt viele die Frage: Wie lange muss ich mich noch an die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie halten?

Nun hat Andreas Gassen, Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, gegenüber der "Bild" eine Aufhebung jeglicher Corona-Maßnahmen gefordert – für diejenigen, die vollständig immunisiert sind. Spätestens müsse das ab Ende September gelten, wenn alle Impfwilligen ein Angebot erhalten hätten. In Bezug auf die Maskenpflicht sagt er: "Jeder kann dann immer noch individuell entscheiden, ob er oder sie weiter Maske tragen will – Pflicht sollte es dann aber nicht mehr sein."

So einfach können Sie mitmachen

Wie stehen Sie zu diesen Überlegungen? Wäre es für Sie vorrangig eine Befreiung, im Alltag nicht ständig an die Maßnahmen denken zu müssen und die lästigen Einschränkungen endlich los zu sein? Oder bereitet es Ihnen vornehmlich Sorgen, dass Geimpfte so möglicherweise eher andere anstecken könnten, die vielleicht keine Möglichkeit hatten, sich selbst impfen zu lassen?

Schreiben Sie uns Ihre durch Argumente begründete Meinung in einigen Sätzen an lesermeinung@stroeer.de. Bitte nutzen Sie den Betreff "Maskenpflicht". Eine Auswahl der Einsendungen werden wir unter Nennung des Namens veröffentlichen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: