• Home
  • Politik
  • Corona-Krise
  • Schottland: Ehepaar stirbt trotz doppelter Impfung an Corona-Infektion


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNächste Überraschung: Potye holt MedailleSymbolbild für einen TextLewandowski im Auto überfallenSymbolbild für einen TextSo lief Gellineks "heute-journal"-DebütSymbolbild für einen TextBombendrohung in Klinik – EntwarnungSymbolbild für einen TextEx-Ministerin als "strunzdumm" bezeichnetSymbolbild für ein VideoSee trocknet aus: Erneut Leiche gefundenSymbolbild für einen TextBericht: Ronaldo will zum BVBSymbolbild für einen TextDagmar Wöhrl begeistert im BadeanzugSymbolbild für einen TextPorsches neuer Renner mit XXL-HeckflügelSymbolbild für einen Text"Tatort": So geht es weiterSymbolbild für einen TextLösung für Punk-Problem auf Sylt?Symbolbild für einen Watson TeaserHummels verärgert mit Mode-FehltrittSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Vollständig geimpftes Ehepaar stirbt an Covid-Infektion

Von t-online
Aktualisiert am 10.08.2021Lesedauer: 1 Min.
Krankenwagen in Großbritannien: May und John Cropley waren 50 Jahre lang verheiratet und starben kurz hintereinander. (Symbolfoto)
Krankenwagen in Großbritannien: May und John Cropley waren 50 Jahre lang verheiratet und starben kurz hintereinander. (Symbolfoto) (Quelle: Kieran Cleeves/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Schottland sind laut Medienberichten zwei Ehepartner an einer Corona-Infektion gestorben. Und das, obwohl sie doppelt geimpft waren. Beide sollen an schweren Vorerkrankungen gelitten haben.

Ein tödlicher Krankheitsverlauf trotz zweifacher Impfung: In Schottland sind laut Medienberichten die 71-jährige May und ihr 73-jähriger Ehemann John Cropley an einer Infektion mit dem Covid-Erreger gestorben.

Wie RTL berichtet, litt die Frau an Gebärmutterhalskrebs und einer Autoimmun-Erkrankung; ihr Mann an einer Entzündung der Blutgefäße, die auch seine Lunge betraf.

Sie ließ sich nicht behandeln

Vor ungefähr einem Monat hatten sich beide mit dem Coronavirus infiziert, so die britische Boulevardzeitung "Daily Mail". Nachdem ihr Ehemann verstorben war, soll sich May gegen eine Behandlung entschieden haben.

Sie starb wenig später zwölf Stunden nach ihrem Ehemann, mit dem sie 50 Jahre lang verheiratet war. "Sie holten den Geistlichen des Krankenhauses und während sie 'Amazing Grace' sangen, entschwand sie", erzählt Janet McKay, die Cousine der Verstorbenen der "Daily Mail".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
RKI: Deutliche Warnung an Ungeimpfte
CoronavirusGroßbritannienRTLSchottland
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website