Sie sind hier: Home > Panorama >

Bayern: Dreijähriger stirbt bei Traktorunfall mit seinem Opa

Unglück in Bayern  

Dreijähriger stirbt bei Traktorunfall mit seinem Opa

13.09.2021, 09:21 Uhr | dpa, MaM

Bayern: Dreijähriger stirbt bei Traktorunfall mit seinem Opa. Rettungshubschrauber: Der Dreijährige verstarb noch am Unglücksort (Symbolbild). (Quelle: imago images/Herbert Berger/imageBROKER)

Rettungshubschrauber: Der Dreijährige verstarb noch am Unglücksort (Symbolbild). (Quelle: Herbert Berger/imageBROKER/imago images)

In Bayern hat ein 65-Jähriger einen Traktorausflug mit seinen drei Enkelkindern unternommen. Dabei kam es zu einem schrecklichen Unfall. Eines der Kinder starb noch am Unglücksort.

Im oberbayerischen Brannenburg ist ein Dreijähriger bei einem Traktorunfall ums Leben gekommen. Zwei weitere Kinder im Alter von sieben und neun Jahren und ihr 65 Jahre alter Opa blieben unverletzt.

Nach Polizeiangaben war der Mann mit seinen Enkeln aus einem Wald im Landkreis Rosenheim heraus über eine Brücke gefahren. Aus zunächst unbekannter Ursache kamen die Vorderreifen des Traktors von der Brücke ab, das Fahrzeug stürzte etwa eineinhalb Meter in die Tiefe. Dabei überschlug es sich.

Wie "rosenheim24.de" berichtet, hatte der Traktor keine Kabine, soll aber mit einem Überrollbügel ausgestattet gewesen sein. Die Kinder und der Mann wurden demnach vom Fahrzeug geschleudert. Der Dreijährige zog sich dabei schwerste Verletzungen zu. Trotz Reanimationsmaßnahmen des Rettungsdienstes verstarb er noch an der Unfallstelle. 

Verwendete Quellen:


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: