Sie sind hier: Home > Panorama >

Bayern: Bahnmitarbeiter wird bei der Arbeit von Zug überrollt und stirbt

Tödlich verletzt  

Zug erfasst Bahnmitarbeiter bei der Arbeit

20.10.2021, 20:19 Uhr | dpa

Bayern: Bahnmitarbeiter wird bei der Arbeit von Zug überrollt und stirbt. Ein Zug fährt vorbei: Eine Regionalbahn erfasste in Bayern einen Mitarbeiter bei der Arbeit. (Symbolbild) (Quelle: imago images)

Ein Zug fährt vorbei: Eine Regionalbahn erfasste in Bayern einen Mitarbeiter bei der Arbeit. (Symbolbild) (Quelle: imago images)

Tödliches Unglück in Bayern: Ein Bahnmitarbeiter wurde dort beim Arbeiten auf den Schienen von einem Zug erfasst und starb. Die genaueren Umstände sind noch unbekannt.

Ein Mitarbeiter der Bahn ist im unterfränkischen Landkreis Main-Spessart von einem Zug erfasst und getötet worden. Der Mann sei am Mittwochvormittag alleine an den Gleisen zwischen Rieneck und Burgsinn unterwegs gewesen und habe dort eine Überprüfung der Strecke durchführen wollen, sagte ein Polizeisprecher. Der 58-Jährige sei dabei von einem Regionalzug erfasst worden.

Ein sofort alarmierter Notarzt konnte demnach nur noch den Tod des Arbeiters feststellen. Die Strecke, auf der Regional- und Güterzüge verkehren, war knapp vier Stunden in beide Richtungen gesperrt. Die parallel dazu verlaufende ICE-Strecke war dem Sprecher zufolge nicht betroffen. Wie sich der Unfall genau zugetragen hat, soll die Kriminalpolizei Würzburg klären.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: