Sie sind hier: Home > Panorama >

Baden-Württemberg: Senioren können Führerschein gegen ÖPNV-Tickets tauschen

Baden-Württemberg  

Senioren können Führerschein gegen ÖPNV-Tickets tauschen

15.11.2021, 13:18 Uhr | dpa

Baden-Württemberg: Senioren können Führerschein gegen ÖPNV-Tickets tauschen. In Baden-Württemberg können ältere Menschen in vielen Regionen ihren Führerschein gegen ÖPNV-Tickets tauschen.

In Baden-Württemberg können ältere Menschen in vielen Regionen ihren Führerschein gegen ÖPNV-Tickets tauschen. Foto: picture alliance / dpa. (Quelle: dpa)

Stuttgart (dpa) - Autofahrer ab 65 können in vielen Regionen von Baden-Württemberg ihren Führerschein bald für ein Jahr gegen ein kostenloses Jahresticket des öffentlichen Personennahverkehrs eintauschen.

Das Ministerium für Verkehr habe mit vielen Verkehrsverbünden des Landes einen entsprechenden Kooperationsvertrag geschlossen, kündigte Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) an. Damit sollen Busse und Bahnen für ältere Menschen attraktiver und der Verkehr sicherer gemacht werden.

Über ein Drittel der im Straßenverkehr tödlich verunglückten Verkehrsteilnehmer seien 65 Jahre und älter, sagte Hermann. Sie trügen als Fahrer zudem in mehr als zwei von drei Fällen der Unfälle die Hauptschuld.

Das Angebot soll ab Dezember in 14 Verkehrsverbünden gelten. Bedingung für den Tausch sei der Erstwohnsitz im Gebiet des Verkehrsverbunds.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: