t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePanoramaUnglücke

Tödliches Unwetter in Kalifornien: Stadt drohen Fluten und Erdrutsche


Tödliches Unwetter in Kalifornien
Viele Stars betroffen: Stadt drohen Fluten und Erdrutsche

Von afp
Aktualisiert am 11.01.2023Lesedauer: 1 Min.
urn:newsml:dpa.com:20090101:ap:6df391be5d434bada1f21da84525542b
Schwere Unwetter: Ein wohlhabender Promi-Ort muss evakuiert werden. (Quelle: Glomex)
Auf WhatsApp teilen

In Kalifornien sind wegen eines anhaltenden Unwetters bereits 14 Menschen ums Leben gekommen. Nun musste der Wohnort zahlreicher Prominente evakuiert werden.

Im US-Bundesstaat Kalifornien sind infolge des seit Tagen anhaltende Unwetters inzwischen 14 Menschen ums Leben gekommen. Die Winterstürme in Kalifornien führten zu Sturzfluten und Erdrutschen. Mehr als 230.000 Haushalte in Kalifornien waren am Dienstag ohne Strom.

Die bei Prominenten beliebte Kleinstadt Montecito, Wohnort unter anderem von Prinz Harry und seiner Frau Meghan, wurde wegen drohender Schlammlawinen evakuiert. Im Promi-Ort mit seinen Luxusvillen in malerischer Lage ist die Gefahr von Erdrutschen besonders groß.

Wie dramatisch die Lage im "Sunshine State" aussieht, warum der wohlhabende Ort besonders stark gefährdet ist und welche Promis noch betroffen sind, sehen Sie im Video hier oder oben.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur AFP
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website