Sie sind hier: Home > Panorama > Unglücke >

Erdbeben in der Schweiz auch in Deutschland spürbar

Zentrum im Wallis  

Erdbeben in der Schweiz auch in Deutschland zu spüren

01.07.2021, 14:07 Uhr | law, t-online

Erdbeben erschüttert die Schweiz

Am 1. Juli ist in der Schweiz ein Erdbeben der Stärke 3.9 aufgetreten. Angaben des Deutschen GeoForschungsZentrums zufolge, ereignete sich das Beben südöstlich von der Stadt Luzern. (Quelle: t-online)

Erdbeben in der Schweiz: Hier liegt das Epizentrum des Bebens mit einer Stärke von 3.9. (Quelle: t-online)


Im Schweizer Kanton Wallis hat am Donnerstag die Erde deutlich gebebt. Bemerkbar war das auch bis Süddeutschland.

Manche Zeugen berichteten von einer Art Knall: In der Schweiz und angrenzenden Teilen wurde am Donnerstag ein moderates Erdbeben registriert. Das Beben um 13.11 Uhr hatte sein Epizentrum südöstlich von Bern unweit des Rhone-Gletschers. Erdbebendienste gaben die Stärke zunächst mit Werten von 3,8 bis 4,1 an. In der Region könne es auch zu leichten Schäden gekommen sein, meldete der Schweizer Erdbebendienst auf Twitter.

Zeugenmeldungen gibt es auch aus Teilen Baden-Württembergs. Die Seite erdbebennews.de berichtet, dass auch der äußerste Westen Österreichs sowie Orte in Norditalien betroffen waren.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: