Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Österreich: Streit vor Supermarkt in Graz – Mann schießt drei Personen nieder

Drei Verletzte in Graz  

Streit vor Supermarkt eskaliert – Mann feuert aus Auto heraus

08.07.2020, 11:12 Uhr | AFP

Österreich: Streit vor Supermarkt in Graz – Mann schießt drei Personen nieder. Polizeistation in Graz: Der 31-jährige mutmaßliche Schütze wurde später gefasst. (Symbolfoto) (Quelle: imago images/Ralph Peters)

Polizeistation in Graz: Der 31-jährige mutmaßliche Schütze wurde später gefasst. (Symbolfoto) (Quelle: Ralph Peters/imago images)

Im österreichischen Graz endete ein Streit vor einem Supermarkt mit Gewalt. Zwei junge Männer und eine unbeteiligte 82-Jährige wurden schwer verletzt.

Bei einem Schusswaffenangriff auf offener Straße im österreichischen Graz sind drei Menschen verletzt worden. Der 31-jährige mutmaßliche Schütze sei am Dienstagabend in der Nähe eines Supermarktes mit einem 24-Jährigen in Streit geraten, sagte auf einen Polizeisprecher. Der 31-Jährige habe den 24-Jährigen mit einem Messer bedroht.

Der 24-Jährige habe daraufhin mit einem 20-jährigen Bekannten die Flucht ergriffen, die beiden seien kurz darauf aber ebenso zurückgekehrt wie der 31-Jährige. Dieser habe aus einem Auto mit einer Handfeuerwaffe auf die beiden jungen Männer geschossen und dabei den 20-Jährigen durch Projektilteile verletzt, hieß es.

Zwei Passanten – ein 22-Jähriger und eine 82-Jährige – seien ebenfalls verletzt worden. Die alte Frau wurde demnach am Knöchel getroffen. Der 31-Jährige floh den Angaben zufolge. Er wurde schließlich gefasst, äußerte sich bei seiner Befragung aber nicht zu der Tat. Die Feuerwaffe fanden die Ermittler zunächst nicht.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal