• Home
  • Panorama
  • Wissen
  • ArchĂ€ologie
  • Sachsen-Anhalt: Polizei stellt Tausende Jahre alten Bronzeschatz sicher


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextTod mit 40: Moderatorin erliegt KrankheitSymbolbild fĂŒr einen TextRKI: Inzidenz steigt deutlich anSymbolbild fĂŒr ein VideoBis zu 50 Liter Regen pro QuadratmeterSymbolbild fĂŒr einen TextDas sagt ManĂ© ĂŒber Lewandowski Symbolbild fĂŒr einen TextMann legt abgetrennten Kopf vor GerichtSymbolbild fĂŒr einen TextBusunfall: Fahrer stirbtSymbolbild fĂŒr einen TextAchtjĂ€hriger erschießt BabySymbolbild fĂŒr einen TextMann greift Blitzer an – Polizist schießtSymbolbild fĂŒr einen TextTravis Barker in Klinik eingeliefertSymbolbild fĂŒr einen TextSchlagersĂ€ngerin hat sich verlobtSymbolbild fĂŒr einen TextUrlauber ertrinkt in KiesseeSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserARD-Gast mit SchreckensprognoseSymbolbild fĂŒr einen TextDieses StĂ€dteaufbauspiel wird Sie fesseln

Polizei stellt Tausende Jahre alten Bronzeschatz sicher

Von dpa
Aktualisiert am 16.11.2018Lesedauer: 1 Min.
Das BronzegefĂ€ĂŸ aus dem archĂ€ologischen Fund aus Sachsen-Anhalt: Ein 3100 Jahre alter Bronzeschatz ist auf einer Internetplattform zum Verkauf angeboten worden.
Das BronzegefĂ€ĂŸ aus dem archĂ€ologischen Fund aus Sachsen-Anhalt: Ein 3100 Jahre alter Bronzeschatz ist auf einer Internetplattform zum Verkauf angeboten worden. (Quelle: Polizeidirektion Sachsen-Anhalt SĂŒd)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Sachsen-Anhalt rettet die Polizei rund 3.100 Jahre alte Artefakte aus Bronze vor einem illegalen Verkauf auf einer Internetplattform. Ein Hobby-Denkmalpfleger lieferte den Hinweis.

Einen rund 3.100 Jahre alten Bronzeschatz hat die Polizei bei einer Wohnungsdurchsuchung Anfang November in Querfurt in Sachsen-Anhalt sichergestellt. Es handelt sich um eine Bronzetasse, drei bronzene AnhĂ€nger sowie 94 BeschlĂ€ge aus Bronze. "Das ist ein Opferfund, die StĂŒcke wurden als Opfer an die Götter im Boden vergraben", sagte LandesarchĂ€ologe Harald Meller bei der PrĂ€sentation im Landesmuseum Halle. "BeschlĂ€ge und AnhĂ€nger gehörten zu einem Pferdegeschirr, das Leder ist natĂŒrlich nicht mehr vorhanden."

Die StĂŒcke wurden Mitte September auf einer Internetplattform zum Kauf angeboten. Ein ehrenamtlicher Bodendenkmalpfleger wurde darauf aufmerksam und benachrichtigte das Landesmuseum.

Weniger als 20 Kilometer entfernt vom Fundort des Bronzeschatzes wurde 1999 die Himmelsscheibe von Nebra entdeckt. Sie gilt als einer der wichtigsten archÀologischen Funde aus ihrer Epoche.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Forscher machen spektakulÀren Fund in Pompeji
Polizei
Justiz & KriminalitÀt




t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website