Sie sind hier: Home > Panorama > Wissen > Archäologie >

Luxor: 3.000 Jahre alt – Ägypten präsentiert 30 neu entdeckte Sarkophage

"Von unschätzbarer Bedeutung"  

Ägypten präsentiert 30 neu entdeckte Sarkophage in Luxor

20.10.2019, 15:19 Uhr | AFP

 (Quelle: Reuters)
Ägypten stellt archäologische Sensation vor

Dreißig Sarkophage fanden Forscher in einem Versteck in Theben-West. Darin lagen die Mumien von männlichen und weiblichen Priestern - und von Kindern. (Quelle: Reuters)

Archäologische Sensation in Ägypten: Das macht den Fund so einzigartig. (Quelle: Reuters)


Die Sarkophage gehören vermutlich Angehörigen hoher Priester aus dem zehnten Jahrhundert vor Christus: Das ägyptische Antikenministerium hat der Welt einen Sensationsfund im Tal der Könige vorgestellt.

Ägypten hat am Samstag einen seltenen Fund von 30 Sarkophagen im Tal der Könige in Luxor präsentiert. Das Antikenministerium stellte die hölzernen Särge von Männern, Frauen und Kindern aus, die Archäologen in der Nekropole Asasif am Westufer des Nil nur einen Meter unter der Erde in zwei Reihen aufgestapelt gefunden hatten. Der Leiter des Obersten Antikenrats, Mostafa al-Wasiri, sagte, es seien vermutlich die Gräber von Angehörigen hoher Priester.

Die Sarkophage stammen aus der 22. Dynastie, die im zehnten Jahrhundert vor Christus gegründet wurde. Trotz ihres Alters sind die Verzierungen mit Schlangen, Vögeln und Lotus-Blüten in schwarzer, grüner, roter und gelber Farbe noch klar zu erkennen. Der Restaurator Saleh Abdel-Gelil sagte, es seien nur leichte Reparaturen ausgeführt worden. Die Särge seien wahrscheinlich deshalb in so gutem Zustand, weil es in der Nähe kaum Siedlungen gegeben habe.
 


Antikenminister Chaled al-Enani sagte, die Sarkophage sollten nächstes Jahr im neu eröffneten Großen Ägyptischen Museum ausgestellt werden. Solche Entdeckungen seien "von unschätzbarer Bedeutung für den Ruf Ägyptens".

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal