Sie sind hier: Home > Panorama > Wissen > Geschichte >

Leserdebatte: Sollte der Besuch einer KZ-Gedenkstätte Pflicht sein?

Aktuelle Leserdebatte  

Sollte der Besuch einer KZ-Gedenkstätte Pflicht sein?

27.01.2020, 07:45 Uhr
Leserdebatte: Sollte der Besuch einer KZ-Gedenkstätte Pflicht sein?. Gedenkstätte Buchenwald: Das ehemalige KZ liegt in der Nähe von Weimar in Thüringen. (Quelle: imago images/Jürgen Ritter)

Gedenkstätte Buchenwald: Das ehemalige KZ liegt in der Nähe von Weimar in Thüringen. (Quelle: Jürgen Ritter/imago images)

Verpflichtend oder freiwillig? Wie sollte in der Schule mit dem Besuch von ehemaligen Konzentrationslagern umgegangen werden? Diskutieren Sie mit anderen t-online.de-Lesern über Ihre Position.

Vor 75 Jahren wurde Auschwitz-Birkenau von der Roten Armee befreit. In dem Konzentrations- und Vernichtungslager in der Nähe von Krakau wurden 1,1 Millionen Menschen von den Nationalsozialisten ermordet. Am Montag ist daher auch Holocaust-Gedenktag. Doch nur 55 Prozent der über 18-jährigen Deutschen haben jemals eine KZ-Gedenkstätte besucht.

Einer Umfrage zufolge fände die Mehrheit der Deutschen es richtig, Schüler zu verpflichten, ein ehemaliges Konzentrationslager zu besuchen. Rund 56 Prozent sprachen sich dafür aus. Sind Sie auch dieser Meinung? Die vom Umfrageinstitut YouGov im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur durchgeführte Meinungsumfrage ist repräsentativ für die deutsche Bevölkerung über 18 Jahren. 

Diskutieren Sie in unserer Leserdebatte des Tages mit: Gehören Sie zu den Befürwortern einer solchen Lösung oder sind Sie eher dagegen, aus dem Besuch eines ehemaligen Konzentrationslagers eine Pflichtveranstaltung zu machen? Auf welchen Argumenten basiert Ihre Aussage? Schreiben Sie uns in den Kommentaren.

Hinweis: Wir bitten um konstruktive Beiträge. Schlagabtausch untereinander ist hier explizit nicht gewünscht. Wir behalten uns vor, themenfremde Beiträge oder solche, die keine Argumente enthalten oder gegen unsere Netiquette verstoßen, nicht zu veröffentlichen.

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Live-Diskussion öffnen (0 Kommentare)

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal