Sie sind hier: Home > Panorama > Wissen > Astronomie >

Blick hinter Schwarzes Loch: Forscher bestätigen Einstein-Vorhersage

Blick hinter Schwarzes Loch  

Forscher bestätigen Einstein-Vorhersage

Von Martin Küper

30.07.2021, 15:04 Uhr
 (Quelle: Glomex)
Sensation: Erstes Licht von der Rückseite eines Schwarzen Lochs entdeckt

Astronomen haben erstmals Strahlung von der Rückseite eines Schwarzen Lochs eingefangen. Reflektierte und nach vorn gelenkte Röntgenstrahlung bestätigt Einsteins Relativitätstheorie.

Wissenschaftswunder: Astrologen haben neue Erkenntnisse über das Schwarze Loch gewonnen. (Quelle: ProSieben)


Schwarze Löcher krümmen die Raumzeit so stark, dass wir praktisch um sie herum schauen können. Was Albert Einstein einst berechnet hatte, konnten US-Astronomen jetzt messen.

Astronomen der US-Universität Stanford haben eine Vorhersage der allgemeinen Relativitätstheorie von Albert Einstein bestätigt. Wie die Forscher um Dan Wilkins im Fachmagazin "Nature" berichten, konnten sie mit zwei Satelliten Röntgenstrahlung messen, die direkt hinter einem Schwarzen Loch freigesetzt wurde. 

Das ist laut Einstein möglich, weil die extreme Schwerkraft des Objekts die Raumzeit so stark verzerrt, das selbst dahinterliegende Regionen sichtbar werden. Diese bislang theoretische Annahme sei nun erstmals durch Messungen nachgewiesen worden, schreibt das Wissenschaftsmagazin "Spektrum".

Dazu richteten die Forscher im Januar 2020 die Röntgenteleskope NuSTAR13 and XMM-Newton auf ein supermassereiches Schwarzes Loch in der Galaxie "I Zwicky 18" in etwa 59 Millionen Lichtjahren Entfernung. Die Teleskope registrierten Röntgenblitze, die in der direkten Umgebung des Schwarzen Lochs entstanden und an der sogenannten Akkretionsscheibe reflektiert wurden. Die verzerrte Wellenlänge des reflektierten Lichtblitzes bestätigte den Forschern, dass sie tatsächlich hinter das Schwarze Loch geschaut hatten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: