• Home
  • Panorama
  • Wissen
  • Naturschutz: Nabu zeigt virtuelle 360-Grad-Unterwasserwelt der Nordsee


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextRussland droht NorwegenSymbolbild f├╝r einen TextTexas: Neue Details zu toten MigrantenSymbolbild f├╝r einen TextW├Ąrmepumpen f├╝r alle? Neue OffensiveSymbolbild f├╝r ein VideoRussische Panzerkolonne f├Ąhrt in eine FalleSymbolbild f├╝r einen TextFahrer erleidet Verbrennungen: VW-R├╝ckrufSymbolbild f├╝r einen TextTennis: Deutsche attackiert PartnerinSymbolbild f├╝r einen TextBritney Spears' Mann spricht ├╝ber EheSymbolbild f├╝r einen TextWerder Bremen mit Transfer-DoppelschlagSymbolbild f├╝r einen Text"Bauer sucht Frau"-Paar erwartet BabySymbolbild f├╝r einen TextZDF-Serienstar von Freundin getrenntSymbolbild f├╝r einen TextLeipzigerin von Scientology verschleppt?Symbolbild f├╝r einen Watson TeaserLena Meyer-Landrut plant radikalen SchrittSymbolbild f├╝r einen TextSchlechtes H├Âren erh├Âht das Demenzrisiko

Nabu zeigt virtuelle 360-Grad-Unterwasserwelt der Nordsee

Von dpa
20.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Sowohl unter als auch ├╝ber Wasser f├╝hrt das Nordseelife-Projekt des Nabu.
Sowohl unter als auch ├╝ber Wasser f├╝hrt das Nordseelife-Projekt des Nabu. (Quelle: Sina Schuldt/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Berlin (dpa) - Die Unterwasserwelt der deutschen Nordsee aus allen Blickwinkeln erleben - das k├Ânnen Internetnutzende auf dem PC, dem Tablet oder dem Smartphone. M├Âglich macht das der Naturschutzbund (Nabu) unter www.nordseelife.de.

Mehr als 120 tierische und pflanzliche Meeresbewohner k├Ânnen auf der Seite erkundet werden, darunter der Hundshai, Schweinswale und Taschenkrebse, wie Kim Detloff, Leiter Meeresschutz beim Nabu, sagte. "Man kann als Nutzer abbiegen, wo man m├Âchte", sagte Detloff. F├╝r die 360-Grad-Bilderwelten waren Taucher insgesamt 25 Stunden im Wasser, wie Holger Weber von der Agentur Kubikfoto sagte.

Mit dem Projekt wolle der Nabu die Menschen f├╝r den Schutz der Nordsee sensibilisieren, so Detloff. So werden auch die Verschmutzung mit Plastikm├╝ll und Geisternetzen oder die Belastung etwa durch die Schifffahrt thematisiert. Forschende vom Bremerhavener Alfred-Wegener-Institut berichten, wie sie die Europ├Ąische Auster wieder ansiedeln wollen, die in der deutschen Nordsee als ausgestorben gilt.

Neben den Unterwasserwelten werden auch Landaufnahmen gezeigt, etwa die Salzwiesen auf Borkum oder eine Basst├Âlpel-Kolonie auf Helgoland. Eingesprochen hat die begleitenden Texte der Schauspieler Axel Prahl. Im Jahr 2018 hatte der Nabu bereits dieOstsee virtuell erlebbargemacht.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Was uns das Tagebuch der Anne Frank heute noch sagt
  • Marc von L├╝bke-Schwarz
Von Marc von L├╝pke
Nordsee
Justiz & Kriminalit├Ąt




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website