Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Teuerstes Weltraum-Teleskop ist einsatzbereit

Von dpa
Aktualisiert am 09.01.2022Lesedauer: 2 Min.
Die Computerzeichnung zeigt den Spiegel des neuen Weltraumteleskops: Mit dem Teleskop sollen alte Galaxien erforscht werden.
Die Computerzeichnung zeigt den Spiegel des neuen Weltraumteleskops: Mit dem Teleskop sollen alte Galaxien erforscht werden. (Quelle: Adriana Manrique Gutierrez/NASA GSFC/CIL/dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach dem Sonnenschutz steht nun auch der Spiegel: Das Weltraum-Teleskop "James Webb" steht vor der Inbetriebnahme. Die eigentliche Mission aber muss noch etwas warten.

Der letzte Schritt zur Vorbereitung der Inbetriebnahme des Weltraumteleskops "James Webb" ist nach Angaben der US-Raumfahrtbeh├Ârde Nasa erfolgreich ausgef├╝hrt worden. Demnach wurde der ├╝ber sechs Meter gro├če Hauptspiegel des Weltraumteleskops vollst├Ąndig ausgefahren, wie die Beh├Ârde am Samstag (Ortszeit) mitteilte. Mit dieser Prozedur sei nun die Entfaltungsphase abgeschlossen.

Vor wenigen Tagen war der Sonnenschutz des Teleskops aufgespannt worden, dann folgten die Spiegelsysteme.

Älteste Galaxien sollen erkundet werden

Heute sei einer weiterer "Meilenstein" erreicht worden, sagte Nasa-Chef Bill Nelson am Samstag. Mit dem gemeinsam von Weltraumbeh├Ârden in Europa, den USA und Kanada gebauten Teleskop sollen die ├Ąltesten Galaxien des Weltalls erkundet werden.

Nach Angaben der Beh├Ârde waren die zwei Fl├╝gel der Spiegelplatten ferngesteuert ├╝ber Tage hinweg entfaltet und schlie├člich verankert worden. Nun folge eine Phase von f├╝nf Monaten mit weiteren Ausrichtungen und Kalibrierungen, bevor die eigentliche Mission mit ersten Aufnahmen beginnen kann.

Tr├Ągerrakete im Dezember ins All gestartet

Das Teleskop war am 25. Dezember an Bord einer Ariane-Tr├Ągerrakete vom europ├Ąischen Weltraum-Bahnhof Kourou in Franz├Âsisch-Guayana ins All gestartet. Das Teleskop soll 1,5 Millionen Kilometer weit in den Weltraum fliegen und f├╝r diese Strecke etwa vier Wochen ben├Âtigen.

Weitere Artikel

Gr├Â├če eines Tennisplatzes
Sonnenschild von Weltraumteleskop James Webb voll entfaltet
Eine Grafik zeigt den entfalteten Sonnenschutz des James-Web-Weltraumteleskops.

Nach drei Jahren Flug
Raumsonde "BepiColombo" macht erste Bilder vom Merkur
Das Bild zeigt Teile der Merkur-Sonde "BepiColombo" sowie einen Teil des Planeten Merkur.

Unter Sockel einer Statue
USA: Geheimnis von 130 Jahre alter Zeitkapsel gel├╝ftet
Sue Donovan (l) und Kate Ridgeway untersuchen den Inhalt einer Zeitkapsel, die 130 Jahre alt ist.


Wissenschaftler erhoffen sich von den Aufnahmen unter anderem Erkenntnisse ├╝ber die Zeit nach dem Urknall vor rund 13,8 Milliarden Jahren. Erste Daten und Bilder des Teleskops werden fr├╝hestens im Sommer erwartet. Das "James Webb"-Teleskop wurde laut Betreiberangaben rund 30 Jahre lang entwickelt und kostete etwa 10 Milliarden Dollar (8,8 Milliarden Euro). Es folgt auf das Teleskop "Hubble", das seit mehr als 30 Jahren im Einsatz ist.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Boeings "Starliner" dockt erfolgreich an ISS an
NASA
Justiz & Kriminalit├Ąt




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website