Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalBerlin

Berlin: 17-Jähriger flüchtet mit Papas Auto vor der Polizei


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextMerz greift Berlin scharf an – ProtestSymbolbild für einen TextBrandanschlag auf Auto von DiplomatenSymbolbild für einen TextMcDonald's-Attacke: Polizei zeigt FotosSymbolbild für einen TextWollte Helfer SPD-Mann verbluten lassen?Symbolbild für einen TextGiffey keilt gegen CDU-Chef MerzSymbolbild für einen TextAktivisten sollen BER-Blockade bezahlenSymbolbild für einen TextGroße Parkett-Lagerhalle in Berlin brenntSymbolbild für einen TextSeniorin muss nach 37 Jahren aus WohnungSymbolbild für einen TextElektroschocker-Raub: Foto-FahndungSymbolbild für einen TextA10: Mann steigt aus – schwer verletzt

17-Jähriger flieht in Papas Auto vor Berliner Polizei

Von t-online, ahi

27.07.2022Lesedauer: 1 Min.
Polizei-Auto auf Verfolgungsjagd: "Er wird sicher gestaunt haben, als er die Kinder entdeckt hat." (Symbolfoto)
Auf der Flucht vor der Polizei (Symbolbild): Die Beamten staunten nicht schlecht, als sie am Steuer des von ihnen verfolgten Wagens einen Minderjährigen stellten. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Auf der Flucht vor der Polizei ist ein 17-Jähriger über rote Ampeln und Gehwege gefahren. Die Polizei ermittelt nun gegen ihn.

Um sich einer Verkehrskontrolle zu entziehen, hat ein 17-jähriger Autofahrer die Polizei am Dienstagmittag in Spandau in eine abenteuerliche Verfolgungsjagd verwickelt. Auf der Borkumer Straße trat der Mann aufs Gaspedal und fuhr den Beamten davon, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Dabei missachtete er mehrere rote Ampeln und gefährdete weitere Verkehrsteilnehmer, indem er auf dem Gehweg fuhr und dabei beinahe mit einer Passantin kollidierte, die die Fahrbahn querte.

Verfolgungsjagd in Berlin: 17-Jähriger ohne Führerschein unterwegs

In einer Sackgasse kam sein Auto schließlich zum Stehen. Drei der insgesamt vier Insassen flüchteten zu Fuß in den Spektepark. Am Ende konnte die Polizei aber alle vier stellen. Der 17-jährige Fahrer wurde zur erkennungsdienstlichen Behandlung in Polizeigewahrsam gebracht.

Dabei stellte sich heraus, dass er keine Fahrerlaubnis besitzt. Das Auto gehört seinem Vater. Der Jugendliche hatte es sich für die Spritztour ausgeliehen. Die Polizei ermittelt jetzt gegen ihn wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr sowie wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Pressemitteilung der Polizei Berlin vom 27. Juli
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Frau mit Messer angegriffen – schwer verletzt
Von Nils Heidemann
Von Yannick von Eisenhart Rothe
Polizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website