Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalBerlin

Luckenwalde: Dach von Kik-Filiale stürzt ein


Schlagzeilen
Symbolbild für einen TextBelästigung an Uni: Schwere VorwürfeSymbolbild für einen TextRegisseur und Theaterstar ist totSymbolbild für einen TextGrüne schießt gegen SPD

Dach von Kik-Filiale stürzt ein

Von t-online, mtt

Aktualisiert am 26.11.2022Lesedauer: 2 Min.
Kik-Logo am Dach einer Filiale (Symbolbild): Zum Zeitpunkt des Unglücks war das Geschäft geschlossen.
Kik-Logo am Dach einer Filiale (Symbolbild): Zum Zeitpunkt des Unglücks war das Geschäft geschlossen. (Quelle: John/imago images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Leise Knackgeräusche kündigten das Unglück an. Discounter-Mitarbeiter beschlossen, Handwerker hinzuzuziehen. Dann stürzte das Dach ein.

In der Nacht zu Samstag ist das Dach eines Discounters in Luckenwalde eingestürzt. Wie mehrere Medien übereinstimmend berichten, wurden Polizei und Feuerwehr am Morgen gegen 7.30 Uhr ins Einkaufszentrum in der Neuen Parkstraße gerufen.

Ein Passant hatte das Unglück bemerkt. Bilder aus der betroffenen Kik-Filiale zeigen, dass das Dach bis auf die Regale herunterkam und Teile des Sortiments durcheinanderbrachte.

Knacken im Gebälk alarmierte Mitarbeiter

Zum Zeitpunkt des Einsturzes war die Filiale geschlossen. Polizeihauptkommissar Marko Kiether sagte der "Märkischen Allgemeinen Zeitung" ("MAZ"): "Das Wichtigste: Es sind keine Personen zu Schaden gekommen."

Das hätte auch anders ausgehen können: Angestellte des Kleidungs-Discounters hatten bereits am Freitag verdächtige Geräusche wahrgenommen, als die Filiale noch offen hatte. Ein Reporter vor Ort berichtete, dass die Menschen im Laden ein leises Knacken im Gebälk gehört hätten.

Empfohlener externer Inhalt
Facebook
Facebook

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Der "MAZ" zufolge rückten auch da schon Polizei und Feuerwehr an. "Zunächst hatte man vermutet, dass sich vielleicht Personen auf dem Dach zu schaffen machen, doch das war nicht der Fall", sagte Polizeihauptkommissar Kiether.

Rätselraten in Luckenwalde: Was führte zum Einsturz?

Die Kik-Mitarbeiter beschlossen laut dem Reporter vor Ort, das Geschäft am Samstag und am Montag vorsichtshalber geschlossen zu lassen und eine Handwerkerfirma einzuschalten, um den seltsamen Geräuschen auf den Grund zu gehen.

Statt den Handwerkern macht sich nach dem Einsturz der kompletten Dachkonstruktion nun aber die Polizei an die Ursachenforschung. Ein Ermittlungsverfahren ist eingeleitet. "Äußere Einflüsse wie Sturm, Schneelast oder etwa ein umgestürztes Baugerüst scheiden aus", zitierte die "MAZ" Polizeihauptkommissar Kiether.

In jüngster Zeit habe es auch keine Arbeiten am Dach gegeben. Ein Statiker solle nun zum Einsatz kommen, um die Sache zu klären.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Reporter vor Ort
  • maz-online.de: "Luckenwalde: Dach der KiK-Filiale in der Neuen Parkstraße eingestürzt" (kostenpflichtig)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Regisseur Jürgen Flimm gestorben
Von Nils Heidemann, Yannick von Eisenhart Rothe
DiscounterFeuerwehrLuckenwaldePolizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website