t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalBerlin

Hertha BSC verlängert mit Nader El-Jindaoui: Das sind seine Pläne


Internet-Star verlängert Vertrag
Dieses große Ziel hat Jindaoui nun bei Hertha BSC

Von t-online, pab

Aktualisiert am 05.07.2023Lesedauer: 2 Min.
Nader El JindaouiVergrößern des BildesNader El Jindaoui: Er hat bei der Hertha verlängert. (Quelle: IMAGO/GEPA pictures/ Daniel Goetzhaber/imago-images-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Das ist ein echter Glücksdoppelpack: Nader Jindaoui hat seinen Vertrag bei Hertha BSC um ein Jahr verlängert. Er und seine Frau Luisa erwarten zudem ihr zweites Kind.

Für Nader Jindaoui reiht sich momentan ein Highlight ans nächste: Am vergangenen Wochenende gab der Influencer bekannt, dass er und seine Frau Luisa ihr zweites Kind erwarten. Am Dienstag folgte dann die Vertragsverlängerung als Fußballer bei Hertha BSC. Und nicht nur das: Jindaoui bekommt auch eine neue Rückennummer. Künftig läuft er mit der 17 auf.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

"Ich bin stolz, ein Teil der Hertha-Familie sein zu dürfen. Aus Berlin für Berlin", schreibt der 26-Jährige auf Instagram. Der neue Vertrag läuft bis 2024. Jindaoui ist zwar zuvorderst für die U23, die in der Regionalliga spielt, eingeplant, den Traum einmal für die Profis in einem Pflichtspiel auf dem Platz zu stehen, will er sich in der kommenden Saison aber unbedingt erfüllen.

Und durch den Abstieg der Hertha in die 2. Bundesliga ist dieser auch gar nicht mehr so unrealistisch. "Ich freue mich, weiter für Hertha BSC zu spielen. Meine Zeit hier ist noch nicht vorbei", sagt er. "Ich habe Ziele und Träume und die heißen: Ich möchte im Olympiastadion spielen."

Unterstützung bekommt er dabei von seiner Frau Luisa, mit der Jindaoui unter anderem einen sehr erfolgreichen YouTube-Kanal betreibt. Auch deshalb wird das Engagement bei Hertha von Kritikern auch gerne als Marketing-Gag angesehen. Schließlich ist Jindaoui durch seine große Fangemeinde für den klammen Hauptstadtklub in Sachen Merchandising ein enormes Zugpferd. "Egal wer was sagt, du schaffst es dieses Jahr", schreibt seine Frau.

Bekannt wurden die beiden vor allem durch ihre Videos auf YouTube, in denen sie viele private Einblicke gewähren. Vor allem die einjährige Tochter Imani hat sich innerhalb kürzester Zeit in die Herzen vieler Zuschauer gespielt. Der Kanal "Jindaouis" zählt mittlerweile 1,56 Millionen Abonnenten.

Verwendete Quellen
  • herthabsc.com: Neuer Vertrag für Nader Jindaoui
  • instagram.com: Account von Nader Jindaoui
  • youtube.com: Kanal "Jindaouis"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website