t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalBerlin

Berlin | Alexanderplatz: 18-Jähriger fällt vor die U-Bahn und stirbt


18-Jähriger stürzt ins Gleisbett – U8 überrollt ihn

Von dpa
04.12.2023Lesedauer: 1 Min.
Blaulicht am Alexanderplatz (Archivbild): Ein junger Mann stürzte an der U-Bahn-Haltestelle ins Gleisbett.Vergrößern des BildesBlaulicht am Alexanderplatz (Archivbild): Ein junger Mann stürzte an der U-Bahn-Haltestelle ins Gleisbett. (Quelle: Morris Pudwell)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Ein junger Mann verliert auf dem Bahnsteig am Alexanderplatz das Gleichgewicht und stürzt ins Gleisbett. Die herannahende U-Bahn kann nicht mehr rechtzeitig anhalten.

Ein 18-Jähriger ist am Alexanderplatz von einer U-Bahn überrollt worden. Er starb noch am Unfallort, wie die Polizei am Montagmorgen mitteilte. Der junge Mann war am Sonntagabend kurz vor Einfahrt eines Zuges auf das Gleisbett der Linie U8 in Richtung Hermannstraße gestürzt. Hinweise auf ein Fremdverschulden gebe es nicht, so die Polizei.

Man gehe von einem Unfall aus, sagte eine Sprecherin. Es gebe Hinweise, dass der Mann Betäubungsmittel konsumiert habe. Genaueres werde das eingeleitete Todesermittlungsverfahren ergeben.

Der U-Bahnfahrer und ein Zeuge erlitten nach Polizeiangaben einen Schock und wurden von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Zuerst hatte die Berliner Zeitung berichtet.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website