t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalBerlin

Berlin-Spandau: Angebliche Schießerei in Haselhorst – Fahndung


Einschusslöcher an Hauswänden
Angebliche Schießerei in Spandau

Von dpa
22.02.2024Lesedauer: 1 Min.
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs.Vergrößern des BildesEin Blaulicht auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs (Archivbild): In Spandau hat es einen Einsatz wegen einer Schießerei gegeben. (Quelle: Fernando Gutierrez-Juarez)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

In der Nacht soll es in Berlin einen Schusswechsel gegeben haben. Die Beteiligten sind flüchtig.

In Berlin-Spandau hat es in der Nacht zu Donnerstag einen Vorfall gegeben, bei dem Zeugen zufolge Menschen aus Autos heraus aufeinander geschossen haben. Die angebliche Schießerei soll gegen 2 Uhr morgens in der Gartenfelder Straße im Stadtteil Haselhorst stattgefunden haben. Dies teilte ein Polizeisprecher am Morgen mit.

Nach den Schüssen fuhr eines der beteiligten Fahrzeuge in Richtung Paulsternstraße davon. Das andere Auto folgte ihm. Die Polizei kam zum Einsatzort und untersuchte die Umgebung. Dabei fanden die Beamten mehrere Einschusslöcher an und in umliegenden Geschäften sowie an einem geparkten Wagen.

Außerdem entdeckten sie Patronenhülsen. Aus diesen Funden schließt die Polizei, dass echte Waffen im Spiel waren. Bisher sind keine Verletzten gemeldet worden. Die Ermittler suchen jetzt nach den beteiligten Personen und versuchen herauszufinden, was hinter dem Vorfall steckt. Die Untersuchungen laufen noch.

Transparenzhinweis
  • Dieser Text wurde mit maschineller Unterstützung erstellt und redaktionell geprüft. Wir freuen uns über Hinweise an t-online@stroeer.de.
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website