Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Berlin – Bei Junggesellenabschied: Kreuzotter beißt Mann in die Zunge

Drama beim Junggesellenabschied  

Kreuzotter beißt Berliner auf Almhütte in Zunge

08.07.2020, 11:16 Uhr | dpa, t-online.de

Berlin – Bei Junggesellenabschied: Kreuzotter beißt Mann in die Zunge. Eine Kreuzotter blickt angriffslustig: Die Schlange ist nicht ungefährlich. (Quelle: imago images/Archivbild/Blickwinkel)

Eine Kreuzotter blickt angriffslustig: Die Schlange ist nicht ungefährlich. (Quelle: Archivbild/Blickwinkel/imago images)

Ein Mann aus Berlin ist bei einer Feier in Österreich von einer giftigen Schlange gebissen worden. Offenbar hatte er das Tier mit einem anderen verwechselt.

Verwechslung mit schmerzhaften Folgen: Ein Mann aus Berlin ist bei einem Junggesellenabschied in Österreich von einer Kreuzotter in die Zunge gebissen worden. Der 38-Jährige habe die Baby-Schlange bei einem Polterabend am Samstagabend auf einer Almhütte in der Steiermark mit einem Wurm verwechselt, teilte das Österreichische Rote Kreuz mit.

Als er sie im Rahmen einer Mutprobe mit der Zunge berührte, habe das giftige Tier zugebissen. Weil der Rachen des 38-Jährigen daraufhin zuschwoll, musste er den Angaben nach von einem Notarzt versorgt und ins rund 60 Kilometer entfernte Landeskrankenhaus in der Wiener Neustadt gebracht werden.

Die Kreuzotter ist eine eher kleine Schlangenart: Die männlichen Tiere sind in der Regel nicht länger als 65 Zentimeter und die Weibchen nicht länger als 75 Zentimeter. Sie erkennen sie an ihrem typischen, dunklen Zickzackband auf dem Rücken, das bei Männchen meist gräulich und bei Weibchen bräunlich ist, allerdings mit geringerem Kontrast zur Grundfarbe.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal