Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Berlin: Mieter des Unfallautos vom Ku'damm offenbar bekannt

Täterfrage ungeklärt  

Mieter des Unfallautos vom Ku'damm offenbar bekannt

08.09.2020, 15:13 Uhr | dak, dpa, t-online

Berlin: Mieter des Unfallautos vom Ku'damm offenbar bekannt. Ein beschädigter PKW steht an der Kreuzung Kurfürstendamm Cicerostraße: Bei einem Unfall war der Wagen von der Seite getroffen worden. (Quelle: dpa/Paul Zinken/Archivbild)

Ein beschädigter PKW steht an der Kreuzung Kurfürstendamm Cicerostraße: Bei einem Unfall war der Wagen von der Seite getroffen worden. (Quelle: Paul Zinken/Archivbild/dpa)

Bei einem Unfall auf dem Ku'damm sind eine Mutter und ihre 17-Jährige Tochter schwer verletzt worden. Nun soll die Polizei Berlin den Mieter des Fahrzeugs ermittelt haben, dessen Insassen nach dem Zusammenstoß flohen.

Vergangene Woche war es auf dem Berliner Ku'damm zu einem heftigen Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine Mutter und ihre 17-jährige Tochter schwer verletzt worden sind. Die Insassen eines unfallbeteiligten Mietwagens sind nach dem Zusammenstoß geflohen. Nach "Tagesspiegel"-Informationen konnte die Polizei nun den Mieter des Mietautos der Marke BMW ausfindig machen. Ob dieser in der Unfallnacht auch hinter dem Steuer saß, sei unklar. Ebenso wie die Geschwindigkeit, mit der der BMW unterwegs war.

Am Abend des 31. August sind der BMW und der Kleinwagen der beiden Frauen am Kurfürstendamm Ecke Cicerostraße in Berlin-Charlottenburg zusammengekracht. Zeugen hatten ausgesagt, der BMW-Fahrer hätte sich mit mindestens einem weiteren Auto ein illegales Rennen geliefert. Die 45-jährige Fahrerin des Kleinwagens ist am Unfallort reanimiert worden. Sie und ihre Tochter kamen in ein Krankenhaus. Umstehende Personen sind von umherfliegenden Trümmerteilen getroffen und leicht verletzt worden.

Wie der "Tagesspiegel" weiter berichtet, soll es sich bei dem Mietwagen um einen BMW 750 handeln – mit über 500 PS und einem Gewicht von zwei Tonnen. Die Insassen flohen nach dem Unfall Richtung Halensee.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal