Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Berlin-Pankow: Mann stirbt nach Badeunfall im Weißen See

Rettungstaucher im Einsatz  

Mann stirbt nach Badeunfall im Weißen See

18.06.2021, 07:32 Uhr | dpa

Berlin-Pankow: Mann stirbt nach Badeunfall im Weißen See. Blick auf den Weißen See in Berlin (Archivbild): Ein Mann war hier untergegangen.  (Quelle: imago images/Joko)

Blick auf den Weißen See in Berlin (Archivbild): Ein Mann war hier untergegangen. (Quelle: Joko/imago images)

Tödlicher Badeunfall in Berlin-Pankow: Ein Mann ist im Weißen See untergangen. Taucher der Feuerwehr retteten den Verunglückten, konnten ihn jedoch nicht wiederbeleben. 

Am Weißen See ist am Donnerstag für einen untergegangenen Mann die Rettung durch Taucher zu spät gekommen. Wie die Berliner Feuerwehr am Abend mitteilte, war der Mann als vermisst gemeldet worden.

Angeforderte Taucher konnten ihn zunächst retten. Sofort eingeleitete Wiederbelebungsmaßnahmen seien jedoch erfolglos geblieben, so die Feuerwehr. Der Mann verstarb aber noch vor Ort. Der fast kreisrunde See mit Freibad ist namensgebend für den Ortsteil Weißensee im Bezirk Pankow.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Feuerwehr Berlin/Twitter

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: