Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Junger Mann wird bei Raubüberfall mit Messer verletzt

Berlin  

Junger Mann wird bei Raubüberfall mit Messer verletzt

25.07.2021, 13:53 Uhr | dpa

Zwei Jugendliche haben einen jungen Mann in Berlin-Wedding überfallen, mit einem Messer bedroht und bestohlen. Der 19-Jährige war am frühen Sonntagmorgen zu Fuß in einer Grünanlage an der Hochstädter Straße unterwegs, wie die Polizei mitteilte. Dort erschien demnach das Duo und forderte sein Handy.

Er weigerte sich jedoch, das Gerät abzugeben - daraufhin schubsten sie ihn zu Boden. Einer der Unbekannten hielt ihm ein Messer vor den Hals und verletzte ihn. Der junge Mann konnte eigenen Angaben zufolge jedoch danach greifen und es wegwerfen.

Anschließend rannte er weg - allerdings ohne sein Handy, das die Angreifer ihm gestohlen hatten. Sie flüchteten unerkannt. Von Fußgängern alarmierte Rettungskräfte brachten den Verletzten in ein Krankenhaus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: