Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Grüne für Sondersitzung des Bundestages zur Flutkatastrophe

Berlin  

Grüne für Sondersitzung des Bundestages zur Flutkatastrophe

31.07.2021, 09:12 Uhr | dpa

Die Grünen unterstützen die Forderung der FDP nach einer Sondersitzung des Bundestages zur Hochwasserkatastrophe. "Auch wir setzen uns dafür ein, dass das Parlament zu einer Sondersitzung des Bundestages zu den Auswirkungen der Flutkatastrophe zusammenkommt", sagte die Parlamentarische Geschäftsführerin Britta Hasselmann dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (Samstag). "Nach den ersten Schadensermittlungen und der akuten Nothilfe wird nun im Bundestag zeitnah über einen noch auszugestaltenden Wiederaufbau-Fonds für die betroffenen Menschen und Regionen zu entscheiden sein. Darüber hinaus muss das Parlament über notwendige, konkrete Maßnahmen der Klimavorsorge und des Klimaschutzes beraten."

Für die Einberufung einer Sondersitzung muss mindestens jeder dritte Bundestagsabgeordnete dafür stimmen. Grüne und FDP brauchen weitere Fraktionen, die ihr Anliegen befürworten. In der SPD-Fraktion wird bereits damit gerechnet. Die AfD war mit einem entsprechenden Antrag aber gescheitert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: