Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Inzidenz in Sachsen weiter leicht sinkend

Berlin  

Inzidenz in Sachsen weiter leicht sinkend

02.08.2021, 08:11 Uhr | dpa

Inzidenz in Sachsen weiter leicht sinkend. FFP2-Masken

FFP2-Masken mit CE-Zertifizierung liegen auf einem Tisch. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Illustration (Quelle: dpa)

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Sachsen ist weiter rückläufig. Das Robert Koch-Institut (RKI) wies die Zahl der wöchentlichen Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner am Mittwoch mit 5,9 aus. Am Dienstag lag sie noch bei 6,1. Sachsen gehört damit weiterhin zusammen mit Thüringen und Sachsen-Anhalt zu den Bundesländern, die derzeit am wenigsten von der Corona-Pandemie betroffen sind. Nach der aktuellen Landesverordnung greifen strengere Corona-Regeln, wenn die Wocheninzidenz fünf Tage in Folge über 10 liegt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: