Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Illegale Party in Berlin: Polizei stoppt Feiernde im Mauerpark

Platzverweise und Festnahmen  

1.500 treffen sich zu illegaler Party im Mauerpark

06.08.2021, 08:51 Uhr | pb, loe, t-online

Illegale Party in Berlin: Polizei stoppt Feiernde im Mauerpark. Mauerpark in der Nacht zu Freitag: 1.500 Personen hatten sich dort zu einer illegalen Party getroffen. (Quelle: Morris Pudwell)

Mauerpark in der Nacht zu Freitag: 1.500 Personen hatten sich dort zu einer illegalen Party getroffen. (Quelle: Morris Pudwell)

Polizeieinsatz im Prenzlauer Berg: Feiernde verabredeten sich im Netz zu einer Party im Mauerpark. Es flogen Flaschen und Feuerwerkskörper. Die Polizei war im Einsatz.

In der Nacht zu Freitag haben sich rund 1.500 Personen zu einer illegalen Party in Berlin getroffen. Die Polizei forderte die Feiernden auf, den Mauerpark im Prenzlauer Berg zu verlassen. Ein Polizeisprecher sagte t-online, dass es zu einigen Festnahmen und Identitätsfeststellungen gekommen sei.

Aus der Menge wurden Flaschen und Knallkörper geworfen. Verletzte gab es nicht. Laut Polizei wurde in den sozialen Medien dazu aufgerufen, sich statt im James-Simon-Park eben im Mauerpark zu treffen. Der Bezirksbürgermeister von Mitte hatte am Mittwoch angekündigt, den James-Simon-Park an der Museumsinsel an Wochenenden nachts zu schließen

Dort war es in den vergangenen Wochen wiederholt zu Gewaltausbrüchen gekommen. Am Mauerpark stellten die Beamten mehrere Platzverweise aus. Nach einem Online-Aufruf war die Polizei wegen Feiernden auch am Treptower Park im Einsatz. Dort verhinderten die Beamten einen größeren Auflauf

Verwendete Quellen:
  • Telefonat mit der Polizei Berlin

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: