Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Lauterns Götze erleidet gegen Viktoria Haarriss im Schädel

Berlin  

Lauterns Götze erleidet gegen Viktoria Haarriss im Schädel

15.08.2021, 20:21 Uhr | dpa

Lauterns Götze erleidet gegen Viktoria Haarriss im Schädel. Felix Götze

Kaiserslauterns Felix Götze gestikuliert. Foto: Uwe Anspach/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Mittelfeldspieler Felix Götze hat bei der 0:4 (0:2)-Niederlage des Fußball-Drittligisten 1. FC Kaiserslautern bei Viktoria Berlin am Sonntag einen Haarriss im Schädel erlitten. Diese vorläufige Diagnose teilten die Pfälzer am Sonntagabend mit. Zur weiteren Beobachtung und Untersuchung befinde sich der 23-Jährige derzeit auf der Intensivstation, es gehe ihm aber angesichts der Umstände soweit gut. Götze musste nach einem Zusammenprall mit Mitspieler Boris Tomiak in der 72. Minute ausgewechselt und auf einer Trage vom Platz getragen werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: